1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Orthodoxer Bischof predigt zur 36. Michaelsvesper in St. Quirin

Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen Neuss : Orthodoxer Bischof predigt zur 36. Michaelsvesper

Emanuel Sfiatkos, Vikarbischof der griechisch-orthodoxen Metropolie von Deutschland, ist zu Gast bei der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Neuss.

Bei der 36. Michaelsvesper, die Dirk von Hahn im Namen der ACK für Sonntag, 27. September vorbereitet, predigt er ab 19.30 Uhr in St. Quirin zum Thema „Ich war fremd und obdachlos und Ihr habt mich aufgenommen“- Traditionell lädt von Hahn auch die Ritter des Malteser-, Johanniter- und Deutschherren-Ordens sowie des Ordens vom Heilige Grab zu dieser Vesper ein, doch ist die Zahl der Ordensritter und Michaelsbrüder wegen der Corona-Pandemie auf vier Teilnehmer je Gemeinschaft beschränkt. Aus dem gleiche Grund kann auch nur eine begrenzte Anzahl Gläubige an dem Gottesdienst teilnehmen, den Kantorin Katja Ulges-Stein unter Mitwirkung des Evangelischen Posaunenchores Gnadental musikalisch gestalten wird. Anmeldungen nimmt das Pfarrbüro St. Quirin noch unter 02131 222327 entgegen.

(NGZ)