Neuss: Ötte macht jetzt auch Musik für Kids

Musiker aus Neuss : Ötte macht jetzt auch Musik für Kinder

Der Rockmusiker hat ein Album mit Kinderliedern herausgebracht. Passend dazu gibt es ein Malbuch, ein Brettspiel und T-Shirts.

Wer Ötte zu Hause besucht, kann über die Stapel nur staunen. 300 selbst erstellte Brettspiele hatte der Musiker bestellt, ein Großteil davon türmt sich im Wohnzimmer. Das hat mit einem besonderen Projekt zu tun, das Ötte jetzt umgesetzt hat: Der für Rockmusik mit deutschen Texten bekannte Musiker hat ein Album mit Kinderliedern veröffentlicht. Und das hat einen durch und durch persönlichen Ursprung. „Als meine Tochter Kayleigh sechs Jahre alt war, habe ich mit ihr zusammen Kinderlieder geschrieben und dann gesungen. Ich hab das Ganze damals an der Akustikgitarre begleitet“, sagt Ötte.

Inzwischen ist Kayleigh – der Name geht auf den Welthit der Band Marillion zurück – elf Jahre alt. „Ich dachte mir: Es ist an der Zeit, die Lieder aufzunehmen, damit auch andere Eltern und Kinder Spaß daran haben“, sagt Ötte. Entstanden ist die CD „Im Zoo da tanzt der Bär“ mit acht Liedern. Sie tragen Titel wie „Das ABC der Tiere“, „Die Giraffen gaffen“, „PI PA Pinguin“ und „Klaus, die Fledermaus“. Da seine Tochter damals, als die Lieder entstanden, zu den Songs kleine Zeichnungen anfertigte, kam dem Musiker eine Idee. Passend zur CD gibt es ein Malbuch und ein Brettspiel. Beides ergänzt die CD mit Kinderliedern. „Es ist ein Würfelspiel für die ganze Familie“, sagt Ötte.

Da er wissen möchte, wie die Idee ankommt, hat er sich schon einige Tage ganz dick im Kalender eingetragen. Vom 24. bis 27. Oktober finden in Essen die Internationalen Spieltage statt. Es ist die weltweit größte Publikumsmesse für Spiele. Und da ist Ötte dabei. „Wir werden unser Spiel und das Angebot ,Ötte for Kidz’ an einem Stand vorstellen“, sagt er. „Ötte for Kidz“ – so nennt der Musiker das gesamte Projekt. Das Spiel ist für Kinder zwischen drei und sieben Jahre geeignet.

Sogar T-Shirts zu CD, Spiel und Malbuch gibt es. Dabei nutzt Ötte auch die moderne Technik. Die Shirts zeigen Elefant, Löwe, Giraffe & Co. – und wenn man das jeweilige Bild mit dem Handy scannt, startet (mit Hilfe einer App) direkt der Song von der CD. „Bei den Kindern kommt das gut an, und auch die Eltern mögen die Idee“, betont Ötte. Man merkt ihm an, dass er viel Freude an „Ötte for Kidz“ hat. Produziert und finanziert hat er das Ganze selbst. Aber nicht nur deshalb hofft er, dass die 300 Spiele, die es für 25,90 Euro inklusive CD in seinem Webshop unter www.oetteforkidz.de gibt, rasch Absatz finden. Schließlich nehmen sie zu Hause auch ganz schön Platz weg.

Mehr von RP ONLINE