Neuss: Oberstehrenabend 2019 der Schützen in Grimlinghausen

Bürger-Schützenverein Grimlinghausen : Ehrungen und tolle Stimmung im Reuterhof

Das Schützenfest in Grimlinghausen naht. Gefeiert wird vom 10. bis 13. August in Hippelank. Traditionell ehren die Gimlinghausener Schützen zuvor ihren Oberst Reiner Ott.

Präsident Walter Däubener eröffnete den Oberstehrenabend im Reuterhof und entschuldigte den Schützenkönig Bernd I. Lange und begrüßte Ex-Schützenkönig Stefan Küppers sowie die Ehrenmitglieder Willi Hartstein, Manfred Täpper, Wilfried Hartwig und Ehrenoberst Willi Ott. Zudem wurde der verstorbenen Schützen gedacht.

Im Laufe des Abends spielten neben der Musikkapelle „Frohsinn Norf“ das Hubertus-Fanfarencorps und das Tambourcorps „Frei Weg“ auf. Oberst Rainer Ott und seit Adjutant Konrad Schneider wurde begeistert im Reuterhof empfangen. Ott nahm die Ehrung des korpsbesten Schützen des Regimentsschießens und des Regimentssiegers Rolf Matz vom Hubertus-Schützenzug „Dörper Jonge“ vor.

Neben Jubilar-Ehrungen stand auch die Verleihung des Oberstordens an. Diesen erhielten Michael Steinfort, Christoph Tieves, Marcus Heemann und Dirk Strierath.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE