Neuss: Norf feiert sein Schützenfest 2019

Brauchtum in Neuss : Norf will das Schützenfestjahr krönen

Das Schützenfest in Norf wird am Samstag eingeböllert. Bis Dienstag wird gefeiert.

Für das Fest ist schon so gut wie alles vorbereitet. Jetzt muss es nur noch losgehen, aber das Warten hat schon bald ein Ende. Am Samstag um 12 Uhr beginnt in Norf mit Böllerschüssen und Glockengeläut das Schützenfest. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten steht das Schützenkönigspaar Dirk und Anja Bücker. Der Elektromeister hatte den Vogel mit dem 39. Schuss von der Stange geholt und sicherte sich damit die Königswürde. Jörg und Silvia Schulz sowie Thomas und Brigitte Dammer bilden die beiden Ministerpaare.

Dirk und Anja Bücker sind das Schützenkönigspaar in Norf. Foto: Verein

Mit dem Amt setzt Dirk Bücker auch eine Familientradition fort, denn seine Ehefrau Anja stammt aus einer Schützenfamilie: Ihr Vater Günter Rottels gehört seit 25 Jahren dem Bruderschaftsvorstand an und bildete 1990/91 mit Ehefrau Marianne das Norfer Schützenkönigspaar. Dirk Bücker wurde in Neuss geboren und wuchs in Vorst und Norf auf. Dass er es versteht zu feiern, beweist er regelmäßig: Der Schützenkönig ist begeisterter DJ. Zudem gehört das Reiten zu seinen Hobbys, außerdem ist er großer Fan von Borussia Mönchengladbach. Seine Ehefrau ist gelernte Bankkauffrau. Zu ihren Hobbys gehört Lesen, außerdem trifft sie sich gerne mit Freunden. Das Schützenkönigspaar hat zwei Kinder: Tim (13) und den vier Jahre jüngeren Luis.

Nach dem Einböllern des Schützenfestes zur Mittagszeit steigt am Samstag ab 20 Uhr der Festball mit der Gruppe „Klangstadt“ im Festzelt. Der Sonntag beginnt um 8.30 Uhr mit einem Festgottesdienst, im Anschluss folgt gegen 10.15 Uhr das Totengedenken mit Großem Zapfenstreich. Um 11 Uhr beginnt der musikalische Frühschoppen mit Jubilarehrung – unter anderem ist Bezirksbundesmeister Andreas Kaiser seit 40 Jahren dabei – und Ordensverleihung im Festzelt.

Um 15.30 Uhr erfolgt die Regimentsabnahme, anschließend findet der Festumzug statt. Für 17.30 Uhr ist der Aufmarsch der Fahnen und Blumenhörner am ehemaligen Rathaus geplant, es folgt die Parade zu Ehren des Schützenkönigspaares. Abends wird im Festzelt gefeiert. Weiter geht es am Montag und Dienstag im Ort.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE