Angebote in Neuss Musik machen mit Babys

Neuss · Ein neues Angebot der Musikschule richtet sich schon an Babys. In dem Kurs gibt es noch freie Plätze, los geht es im September, eine Anmeldung ist aber jetzt schon möglich.

 Die Babykurse finden im Romaneum statt.

Die Babykurse finden im Romaneum statt.

Foto: Julia Stratmann

(ubg) Schon Babys können in der Neusser Musikschule die Welt der Melodien, der Klänge und der Töne entdecken: Denn im September beginnt im Romaneum eine neue Kursreihe, die sich speziell an Babys im Alter von acht Monaten richtet. Gemeinsam mit einer erwachsenen Begleitperson, werden sie spielerisch mit Instrumenten musizieren, tanzen und singen. Der Babykurs ist dabei eines von zwei neuen Formaten, das die Musikschule ab September innerhalb ihrer Musikwiese anbietet. Die richtete sich bisher an Kleinkinder und ihre Eltern: Durch Animation und Imitation sollen die Kleinen einen Zugang zur Musik bekommen, darüber hinaus bekommen auch Eltern Anregungen und auf Wunsch auch Material an die Hand, um auch zu Hause gemeinsam mit ihrem Kind Musik machen zu können. Während der Babykurs das Angebot der Musikwiese erstmalig auch für unter Einjährige anbietet, gibt es eine weitere Neuerung. Ab sofort gibt es für Kinder ab drei Jahren den Kurs „Musikwiese im Wald.“ Der Fokus liegt dabei auf der Natur. Beim Waldkurs erleben die Kinder ihre Umwelt in Kombination mit musikalischen Klängen.

Die neuen Kurse starten im Septemeber, eine Anmeldung ist aber jetzt schon möglich. Der Babykurs wird in der Musikschule im Romaneum, Brückstraße 1 stattfinden, für den Waldkurs geht es raus in die Natur. Treffpunkt ist hier der Linneplatz in Reuschenberg. Interessierte Eltern können sich online unter www.musikschule-neuss.de anmelden. Wer vorab noch weitere Informationen benötigt, kann sich auch telefonisch bei der Musikschule melden. Am besten werktags von 8 bis 12 Uhr unter der Telefonnummer 02131/ 904041.

Auch die Musikschule im Rhein-Kreis Neuss hat mit den „Musik-Flöhen“ ein Programm, das sich an Kinder im Alter von 2 bis 3 Jahren richtet. Mit einer Bezugsperson tauchen sie in die Klangwelt ein, lernen den Grundschlag und motorische Abläufe kennen, machen Echospiele, singen und tanzen. Die Anmeldung ist online unter:

möglich.

(ubg)