1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Netzwerktreff „Was gibt’s Neuss?“ meldet sich zurück

Netzwerktreffen : „Was gibt’s Neuss?“ meldet sich zurück

„Was gibt’s Neuss?“ ist wieder da. Fast ein Jahr nach der letzten Veranstaltung ist das traditionelle Netzwerktreffen auf Einladung unserer Zeitung zurück aus der Corona-Pause.

Im offenen Zelt und auf dem Rasen des „Strandgut“ in Neuss konnte Gastgeber Jörg Philippi-Gerle und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, mit Bürgermeister Reiner Breuer Schirmherr der Veranstaltung, mehr als 300 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Gesellschaft begrüßen, die der Einladung unserer Zeitung gefolgt waren.

Für Gesprächsstoff war reichlich gesorgt - und dabei spielte in entspannter Atmosphäre Corona endlich einmal nicht die Hauptrolle. Die jüngsten Personalentscheidungen an der Spitze der Neusser CDU, aber auch der Bundestagswahlkampf wurden rege diskutiert, ebenso der Verkehrsversuch in der Neusser Innenstadt und die Zukunft der Krankenhauslandschaft im Rhein-Kreis Neuss.

Caterer Georg W. Broich sorgte – coronakonform in Weckgläsern serviert – für erlesene Speisen und zahlreiche Partner von „Was gibt’s Neuss“ nutzten die Gelegenheit, sich zu präsentieren: BMW Timmermanns etwa zeigte zwei neue vollelektrische Modelle, den iX und iX3, und die Hochschule FOM in Neuss Konzepte für die berufliche Weiterbildung.

  • Die Abtrennung zwischen Freibad und Hallenbad
    Ab Freitag : Fast Normalbetrieb - Neue Freiheiten in Neusser Bädern
  • Nachruf : Trauer in Neuss um langjährigen Archivleiter Jürgen Huck
  • Vier der Retter auf der Pop-up-Kirmes
    Neue Kooperation : Retter aus Grevenbroich und Jüchen sichern den Neusser Kirmes-Park

Auch die Firma OVS, als IT-Berater bereits seit 30 Jahren in Neuss und Umgebung erfolgreich, stellte sich vor, ebenso wie Böcker Wohnimmobilien und Möbel Knuffmann. Erstmals dabei war WISTO Service, führender Partner für Kommunen, Kliniken und andere Gewerbetreibende für Tonnen- und Containerreinigung.

Die Stadtwerke Neuss unterstützten unter anderem mit einer großen LED-Wand, das Rheinland Klinikum mit einer Glücksrad-Verlosung.

Lesen Sie hier einen Kommentar zum Thema von Frank Kirschstein.

Hier geht es zur Bilderstrecke: So war es bei „Was gibt’s Neuss“

(NGZ)