Neuss: Mutmaßlicher Drogendealer gefasst

Polizei-Einsatz in Neuss : Mutmaßlicher Drogendealer gefasst

Die Polizei hat am Sonntagabend, gegen 18.30 Uhr, den Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Weckhoven kontrolliert.

Ein 21 Jahre alter Neusser war ins Visier der Beamten geraten, nachdem Anwohner deutlichen Geruch von Cannabis wahrgenommen hatten. Das teilte die Polizei mit. Nachdem die Beamten die Quelle des verdächtigen Duftes lokalisiert hatten, öffnete ihnen nach mehrfachem Klingeln an der betroffenen Wohnung ein nervös wirkender Mieter.

Der Grund für sein Verhalten war auch schnell ersichtlich. In seiner Wohnung stellten die Polizisten, neben mehreren hundert Gramm Marihuana, dutzenden Ecstasy-Tabletten und knapp zehn Gramm Amphetamine sowie Verpackungsmaterial und eine Feinwaage sicher.

Der Wohnungsinhaber wurde aufgrund der Gesamtumstände wegen Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln vorläufig festgenommen. Beamte des Fachkommissariats übernahmen die andauernden Ermittlungen.

(NGZ)