Neusser Gymnasium Marienberg startet Ausstellung „Malende Körper“

Neuss · „Malende Körper“ heißt die Darbietung, die nicht nur die fertigen Werke der Schülerinnen, sondern vor allem auch deren Werdegang zeigt. Worauf können sich Besucher noch freuen?

 Die Ausstellung wird im Kunstraum Neuss gezeigt.

Die Ausstellung wird im Kunstraum Neuss gezeigt.

Foto: Olaf Gruschka

Mit buchstäblich vollem Körpereinsatz und unter Zuhilfenahme „von Muskeln, die sie noch gar nicht kannten“ hat der Kunst-Leistungskurs von Carola Schmitz am Gymnasium Marienberg eine Ausstellung vorbereitet, die am Sonntag um 17 Uhr im Kunstraum Neuss (Deutsche Straße 2) eröffnet wird und bis zum 12. Februar zu sehen sein wird: „Malende Körper“ heißt die Darbietung, die nicht nur die fertigen Werke der Schülerinnen, sondern vor allem auch deren Werdegang zeigt. In einer Live-Performance können sich Besucher ein eigenes Bild der Entstehung der Kunstwerke machen. Ebenso wurde der künstlerische Prozess mit Video- und Fotoaufnahmen dokumentiert.

Die Aufgabenstellung der Pädagogin lautete, ein Bild zu malen ohne dabei einen Pinsel in die Hand zu nehmen. Die Ergebnisse sind Körperprothesen und Malmaschinen, die die Schülerinnen der diesjährigen Abschlussklasse selber entwickelt und gebaut haben. So hat Katja etwa einen sogenannten Fidget-Spinner auf eine Käppi genäht und darauf eine Frisbeescheibe geklebt. Diese lässt sich mit zwei Bändern bewegen, so dass die daran befestigten Pinsel marionettenähnlich und durch die Bewegung ihres Kopfes „bedient“ werden können. Maries Malmaschine besteht aus drei aneinanderhaltenden Schnullern, die dank einer Pappkonstruktion, an der Pinsel festgeklebt sind, zum Malen dienten und fand es spannend, „mal etwas komplett anderes zu machen.“ Neben der Lehrerin Carola Schmitz führen auch Schülerinnen bei der Vernissage in das Thema ein: Henriette Bützer umreißt das Leben und Wirken der „Inspirationsquelle“ der Arbeiten – Rebecca Horn. Die deutsche Aktionskünstlerin wurde Anfang der 1970er-Jahre unter anderem mit „körpererweiternder Kunst“ bekannt.

Info Ausstellung „Malende Körper“ – Gymnasium Marienberg, Abschlussklasse Kunst: Vernissage Sonntag, 29. Januar, 17 Uhr, danach bis 12. Februar dienstags bis freitags 16 bis 18 Uhr, sonntags 15 bis 18 Uhr, Kunstraum Neuss, Deutsche Straße 2.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort