1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Lichtblicke-Show für guten Zweck

Charity-Veranstaltung : So war die Lichtblicke-Show in Neuss

Mehr als 10.000 Euro kamen bei der Charity-Veranstaltung am Samstag zusammen. Damit soll Kindern und Jugendlichen in Not in Neuss und Umgebung geholfen werden.

Die 2G-Regel war Pflicht und wurde strikt kontrolliert, als Michael Holm, Fotokünstler aus Kleinenbroich, und die Wunderbar Event Gastronomie in der Gaststätte „The Hidden“ an der Neustraße zur bereits 15. Lichtblicke-Show einluden. Sie unterstützt die „Aktion Lichtblicke“, die gezielt Kindern und Jugendlichen in Not in Neuss und Umgebung hilft. Mit 10.148,40 Euro, die von der etablierten Charity-Veranstaltung am Samstag erzielt wurden, ist die materielle Hilfe auf deutlich über 90.000 Euro aller bisher 15 Ausgaben angewachsen.

Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister Reiner Breuer, der versichert: „Seit meiner Wahl begleite ich die Aktivitäten, denn die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist besonders auch in Pandemie-Zeiten wichtig, wo sie es besonders schwer haben.“ Auch Landrat Hans-Jürgen Petrauschke war mit von der Partie: „Das ist eine gute Sache, die man einfach unterstützen muss.“ Ihn und den Bürgermeister bat Michael Holm, von Beginn an Organisator und Moderator der Unterstützer-Show, auf das Podium, während die Ehefrau des Bürgermeisters ausgelassen zu „Macarena“ des Duos Los del Río tanzte. Ein hochkarätiges Künstlerquartett sorgte für drei Stunden gute Unterhaltung – ohne Gage, sogar die Parkgebühren wurden selbst bezahlt.

  • Impfberechtigt sind alle Personen ab zwölf
    Mobile Impfangebote : Hier gibt es die Booster-Impfung im Rhein-Kreis Neuss
  • Unternehmertag im Rhein-Kreis Neuss : Gare du Neuss wird zum Gründer-Treff
  • Bei einer Diskussionsrunde zum Thema „Pandemie
    Corona im Rhein-Kreis Neuss : Eltern fordern Info-Abend zu Impfungen

Die Hochzeitssängerin Sara von Hellemond sang von „Biene Maja“ bis zu AC/DC-Songs alles, was ihre kernige Stimme hergab. Anjay, Frontfrau mehrerer Coverbands, konnte auch als Solistin überzeugen. Gleich mit ihrer Nic Flame Band zelebrierte die Neusserin Nic eigene Stücke und Coversongs.

In den Pausen unterhielt vergnüglich der Düsseldorfer Entertainer Lou D. Am Rande der Charity wurde viel politisch „genetzwerkt“. Mit Sascha Karbowiak, dem Vorsitzenden der SPD Neuss, und Arno Jansen, dem SPD-Fraktionschef, war unter anderen die SPD-Spitze vertreten. „Aber ich bin seit vielen Jahren gerne dabei, vor allem, um eine tolle Idee zu unterstützen“, betont Arno Jansen.