Theater am Schlachthof in Neuss Kulturstiftung „Kinderliebe“ ermöglicht Projekt am TaS

Neuss · Das erste Mal seit der Pandemie wurde im Theater am Schlachthof (TaS) wieder ein inklusives Theaterstück in Kooperation mit der Schule am Nordpark und der Leoschule aufgeführt. So war die Premiere.

Die Kinder freuten sich sehr, spielten nur zu gern die „Monster“.

Die Kinder freuten sich sehr, spielten nur zu gern die „Monster“.

Foto: Andreas Woitschützke

Jeweils zwölf inklusive Schüler der Leoschule und der Schule am Nordpark in Neuss standen zur Premiere ihres Theaterstückes „Monster GmbH“ auf der Bühne im Theater am Schlachthof (TaS). Die Premiere war ausverkauft. Das Theaterstück, welches angelehnt an das Original von Walt Disney´s „Monster AG“ ist, handelt von einem Haufen Monster, die nachts in die Kinderzimmer gehen und kleine Kinder erschrecken, das Geschrei wollen sie als Energie für den Stromverbrauch ihrer Stadt speichern.