Neuss: Kulturnacht lockt mit mehr als 100 Veranstaltungen

Veranstaltung in Neuss : Neusser Kulturnacht lockt mit mehr als 100 Veranstaltungen

Nur nochmal zur Erinnerung für alle Kulturliebhaber: Am Samstag, 6. Oktober, steht die 14. Neusser Kulturnacht auf dem Programm. An 23 Orten präsentieren Neusser kulturschaffende Institutionen ab 17 Uhr bis zum Teil tief in die Nacht hinein Konzerte, Theateraufführungen, Performances, Filme, Lesungen, Workshops, Tanz, Akrobatik, Ausstellungen, Vorträge, Illuminationen, Rätsel und Mitmachaktionen.

Und das Schönste ist: Man kann ganz ungezwungen dazukommen, kann seine Geldbörse in aller Regel geschlossen lassen. Dass für fast jeden Geschmack etwas dabei ist, stimmt auch unter kulinarischem Aspekt: Viele Häuser bieten auch ein kleines gastronomisches Angebot. Und ein Shuttleservice wird ebenfalls eingerichtet.

Kulturdezernentin Christiane Zangs freut sich, dass der Tanzraum Neuss sein 20-jähriges Bestehen feiert und dem Publikum am Samstag etliche unterschiedliche Tanzstile zeigen wird. An anderer Stelle gibt es eine Ausstellung mit „verwunschenen Orten“ aus Neuss und Umgebung, die der Reisefotograf Daniel Brinckmann fotografiert hat. In vielen Kulturadressen gibt es gleich mehrere interessante Angebote. Ein Beispiel ist das Clemens-Sels-Museum. Mit Essen und Trinken im Gartensaal getreu dem Motto „Liebe geht durch den Magen“ geht es um 17 Uhr los, es gibt Führungen durch die Ausstellungen, Tango-Tänzer der Tanzschule Görke bitten zu vorgerückter Stunde zum Tanz.

Die Deutsche Kammerakademie ist zu Gast im Kulturkeller an der Oberstraße – das Streichorchester und der irakische Sänger und Komponist Saad Thamir bieten arabische Musik. Ab 19.15 Uhr bietet das Kulturforum Alte Post unter dem Motto „Wir machen Druck“ Mitmachaktionen und die Präsentation verschiedener Drucktechniken als nur eine von mehreren interessanten Aktivitäten. „Musik auf allen Ebenen im Foyer des Romaneums“: Das ist das Versprechen der Musikschule der Stadt Neuss. Das Rheinische Landestheater zeigt Ausschnitte aus „Täwle – Am Kopf des Tisches“. Indische Märchen, ein Einstiegsvortrag über Yoga, eine Bollywood-Aufführung sowie ein Crashkurs im Bollywood-Tanzen - das alles und noch einiges mehr ist in der Stadtbibliothek zu erleben. Insgesamt besteht die Kulturnacht Neuss aus mehr als 100 Veranstaltungen.

(barni)
Mehr von RP ONLINE