1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Königspaar nimmt die NGZ-Sonderbeilage zum Schützenfest 2020 entgegen

Schützenbeilage in Neuss : Eine Sonderausgabe für das Königspaar

Kurt und Beate Koenemann nahmen die Sonderbeilage der NGZ in Empfang, die trotz des abgesagten Festes von den Redakteuren und Fotografen mit tollen Geschichten und Bildern gefüllt wurde.

Nicht nur für das Glück, bei dem Unfall auf der Furth nicht schlimmer verletzt worden zu sein, empfindet Schützenkönig Kurt Koenemann große Dankbarkeit. „Auch die vielen Genesungswünsche“, so sagte er, „die mich schon erreicht haben und immer noch erreichen, haben mich sehr bewegt.“

Mit Königin und seiner Ehefrau Beate Koenemann hatte der Schützenkönig als erster die 32-seitige Sonderbeilage der NGZ in Empfang genommen. Denn selbst wenn das große Fest abgesagt werden musste – vom Neusser Schützenwesen gibt es zu jeder Zeit so viel zu erzählen, dass unsere Zeitung auf die Sonderausgabe nicht verzichten wollte.

Es hat längst Tradition, dass das Schützenkönigspaar ein druckfrisches Exemplar von der für die Ausgabe verantwortlichen NGZ-Redakteurin Helga Bittner überreicht bekommt. Das sollte sich auch im schützenfestlosen Jahr nicht ändern. Und so traf man sich auf dem Freithof, am Kubus mit dem weinenden Quirinus und den vielen Neusser Gesichtern. Schließlich, so befand auch der Präsident des Bürger-Schützen-Vereins, Martin Flecken, der gern dabei gewesen wäre, aber leider verhindert war, sei das der passende Rahmen für die Übergabe.

 Beate Koenemann und Schulleiter Wilfried Godde in der Münsterschule.
Beate Koenemann und Schulleiter Wilfried Godde in der Münsterschule. Foto: Andreas Woitschützke
  • Martin Flecken ist seit 2017 Präsident
    Schützen-Geschichten in Neuss : NGZ-Sonderbeilage trotz Schützenfest-Absage
  • Radfahrer Kurt Koenemann ist Dienstag angefahren
    Unfall mit dem Fahrrad in Neuss : Schützenkönig Kurt Koenemann im Krankenhaus
  • #Rheinstories in Neuss : Unterwegs mit dem Schützenkönig

Eigentlich wollte das Königspaar auch die Kinder der Münsterschule schon in der vergangenen Woche besuchen, doch musste das aufs nächste Jahr verschoben werden. Trotzdem fand Schulleiter Winfried Godde eine Möglichkeit, das Königspaar zur Erinnerung an die ausgefallene Feier in der Schule und das ausgefallene Schützenfest zu einem Fototermin in der Schule einzuladen – auch, um den Sonderdruck zum Neusser Schützenfest vorzustellen. Beate Koenemann kam allerdings ohne ihren Mann, denn der Schützenkönig konnte wegen seiner Verletzung nach dem Unfall auf der Furth bei dem Termin erscheinen.

Godde gewann den Sonderdruck zum abgesagten Schützenfest bei der Verlosung der NGZ. Der Druck wird zunächst seinen Platz in der Schule und später dann im Schulleiterbüro erhalten.