Spendenaktion LuKiTa sammelt 15.000 Euro für Kinder in der Türkei

Neuss · Bei einem Spendenfest in der Kita Wetterhäuschen am Samstag sind 14.600 Euro zusammengekommen. Noch am gleichen Abend wurde die Summe, die für die Erdbebenopfer in der Türkei bestimmt ist, aufgestockt.

 Auch signierte Trikots des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund wurden versteigert.

Auch signierte Trikots des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund wurden versteigert.

Foto: Rheinland Klinikum

Reich ausgestattet war die Tombola, das Buffet reichlich bestückt mit türkischen Spezialitäten. Der Andrang war gleichbleibend groß, erfolgreich versteigert wurden unter anderem signierte Trikots des Vereins Borussia Dortmund. Nach sechs Stunden Spendenfest in der Kita Wetterhäuschen am Samstag ergab die Zählung 14.622,51 Euro Spendengelder.

Diese Summe wurde noch am Abend aufgestockt, sodass nun 15.000 Euro für die vom Erdbeben betroffenen Kinder in der Türkei zur Verfügung stehen. Da alle Gewinne und das gesamte Essen gespendet sowie alle Helfer Ehrenamtler waren, landet das gesammelte Geld zu 100 Prozent in der Türkei. Eine kleine Gruppe von Erzieherinnen befindet sich bereits auf dem Weg nach Hathay, um die Übergabe an eine türkische Hilfsorganisation zu regeln. „Natürlich auch ehrenamtlich“, betont Hülya Sönmez, Leiterin der Kita Wetterhäuschen.

Aus der ursprünglichen Idee, mithilfe eines Waffelverkaufs eine kleine Spende zu sammeln, hatte sich schnell eine Aktion über alle zwölf Standorte der LuKiTa hinweg entwickelt. Bereits im Vorlauf der letztendlichen Veranstaltung in der Kita Wetterhäuschen war man dort positiv überrascht von der Resonanz und Spendenbereitschaft gewesen. Neben Spielen, Büchern, VR-Brillen, Kinderkleidung und zahlreichen Gutscheinen für Restaurant- und Friseurbesuche oder auch ein Wochenende mit einem Smart Cabrio erreichte die Kita eine ganz besondere Spende: Ein signierter Ball und drei Trikots von Borussia Dortmund, unterschrieben von Jude Bellingham, Mats Hummels und Marco Reus, sowie das Trikot mit der Nummer 6, Salih Özcan samt allen Unterschriften des Kaders stellte der Verein zur Verfügung. Versteigert wurden sie von LuKiTa-Chef Marco Nikolai.

Neben der Tombola und der Versteigerung standen unter anderem ein Clownauftritt und Kinderschminken auf dem Programm. Die Spendeneinnahmen der LuKiTa-Aktion gehen an die Hilfsorganisation „Überall sind Kinder.“

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort