Neuss: "Kinder, Kinder" lockt in die Eissporthalle am Südpark

Kinderevent in Neuss : Ein Wochenende für Kinder und Familie

Am 18. und 19. Mai lockt das Familienevent „Kinder, Kinder“ in die Eissporthalle. Fug und Janina, die unter anderem aus der TV-Sendung „Wissen macht Ah“ bekannt sind, sind mit dabei. Es gibt viele Attraktionen zum Mitmachen.

Der Name ist Programm: „Kinder, Kinder“ lautet der offizielle Titel des Kinder- und Familienevents, das am Wochenende 18./19. Mai zum dritten Mal stattfindet. Neu ist der Ort – die Eissporthalle in Reuschenberg wird von Veranstalter Frank Küpping in diesem Jahr anstelle der Stadthalle bevorzugt. „Hier ist die Parkplatzsituation entspannter. Der große, natürlich kostenfreie Parkplatz bietet über achthundert Stellmöglichkeiten, hinzu kommen die der umliegenden Straßen“, erklärt er.

Außerdem fährt der Öffentliche Nahverkehr die Halle an. Ein weiterer Pluspunkt sei der ebenerdige Zugang zur Halle, der den Besuch für Eltern mit Kinderwagen enorm erleichtere. Auf der 1800 Quadratmeter großen Fläche der Eissporthalle wird wieder eine bunte Mischung aus Messe, Information, Spiel und Spaß geboten.

Auch in diesem Jahr locken Altbewährtes und Neues gleichermaßen. Fug und Janina, bekannt aus den WDR-Sendungen „Wissen macht Ah“ und „Die Sendung mit der Maus“ mischen junges Publikum mit Mitmachkonzerten auf. Am Stand der Stadtwerke Neuss kann man beim Entenangeln sein Glück versuchen und Hörgeräteakustiker laden zu Tests ein.

Einrichtungen und Organisationen wie die Lebenshilfe, Jugendamt oder das Neanderthal Museum stellen sich und ihre Angebote vor. Neu dabei sind ein Fußballtraining mit Schnelligkeitsanlage und ein Fußball-Billard. Der Alpenpark Neuss baut erstmalig eine aufblasbare Torwand auf. Der „Jump Galaxy Trampolinpark“ lässt Kinderherzen höher springen – höher schlagen werden die der Mädchen bestimmt bei der Begegnung mit den Eisprinzessinnen Anna und Elsa, die im vergangenen Jahr eine „riesige Resonanz“ hatten, so Frank Küpping. Die Jungen freuen sich in diesem Jahr vielleicht mehr über Modellautos (Maßstab bis zu 1:18) des Vereins NitroManiacs: Sie können die Autos per Fernbedienung über einen Parcours fahren lassen.

Absolute Neuheit wird ein Kindertrödelmarkt rund um die Halle sein. Dazu gingen Einladungen an sämtliche Neusser Kindergärten, berichtet Küpping, der mit bis zu 400 Teilnehmern rechnet. Ein gastronomisches Angebot zu familienfreundlichen Preisen rundet den Besuch ab. Die Idee zum Eventwochenende stammt von Frank Küpping – als Vater von zwei schulpflichtigen Kindern und Herausgeber des Magazins „Kinder, Kinder“ weiß er, was Kinder sich wünschen und brauchen. Die Stadtwerke Neuss zeigten sich gleich begeistert von seiner Idee und unterstützen seitdem das Projekt. „Die Zielgruppen Kinder und Familien decken sich mit den Leistungen der Stadtwerke Neuss bezüglich Freizeiteinrichtungen, öffentlicher Nahverkehr und Energievertrieb. An dem Wochenende können wir viele Fragen der Eltern beantworten, wie zum Beispiel zum Schokoticket, zu Schwimmkursen und ähnlichem“, erklärt Jürgen Scheer, Pressesprecher der Stadtwerke. Zudem würden die Familien auch zur weiteren Nutzung der Einrichtungen animiert.

Mehr von RP ONLINE