1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Kätzchen erkundet Leitstelle Nahverkehr

Stadtwerke Neuss : Kätzchen erkundet Leitstelle Nahverkehr

Eine kuschelige Überraschung wartete am Mittwochmorgen auf die Mitarbeiter der Leitstelle Nahverkehr von den Stadtwerken Neuss.

Hinter dem Kopierer zusammengekauert lag eine kleine schwarze Katze mit einem weißen Fleck am Hals. „Wir wissen nicht, wie sie in das Gebäude gekommen ist. Eigentlich kann sie nur klammheimlich hinter jemandem durch die Tür reingekommen sein“, erzählt Stefan Reiss, der das junge Kätzchen liebevoll bei sich im Büro aufnahm. Nach einem Tierarztbesuch war klar: Sie heißt Pauline und ist etwas älter als ein Jahr. Auch der Besitzer konnte über den Chip der Katze ausfindig gemacht werden. Bis dieser den Aureißer abholen konnte, lies sie es sich richtig gut gehen. Der Tierarzt hatte Katzenfutter gespendet, sodass sie sich nach der aufregenden Reise stärken konnte. Weil Pauline überall frei herumlaufen darf, war ihre Odyssee noch gar nicht aufgefallen. „Heute Morgen war sie zum Fressen noch zu Hause“, erklärt Besitzer Carlos Navarette. So endete die Erkundungstour des Kätzchens nach einigen Streicheleinheiten und viel Aufregung wieder in ihrem zu Hause.