Neuss: Holiday Inn feiert 25-jähriges Bestehen

Hotel in Neuss : Holiday Inn feiert 25-Jähriges

Im Januar 1994 wurde im Gewerbepark Hammfeld das heutige Holiday Inn Düsseldorf-Neuss eröffnet – damals noch unter anderem Namen. Sowohl im Hotel als auch in der direkten Nachbarschaft gibt es Weiter-Entwicklungen.

Das Holiday Inn hat gleich mehrfach Grund zum Feiern. Denn vor 25 Jahren – im Januar 1994 – wurde im Neusser Gewerbepark Hammfeld das Holiday Inn Düsseldorf-Neuss, das in den ersten fünf Jahren unter dem Namen „Balance Hotel“ geführt wurde, eröffnet. Gleichzeitig besteht das Haus nun seit 20 Jahren als Holiday Inn Düsseldorf-Neuss. Am 9. September 1999 wurde das Hotel, das von der Zech Hotels GmbH als Franchise-Betrieb geführt wird, nämlich von „Balance Hotel“ in „Holiday Inn“ umbenannt. Das Hotel hat seit seiner Eröffnung 1994 nach eigenen Angaben bereits über eine Million Übernachtungs- und Tagungsgäste begrüßt. Einige Mitarbeiter feiern in diesem Jahr ihre 25-jährige Betriebszugehörigkeit.

Doch um Haaresbreite hätte es das Holiday Inn Düsseldorf-Neuss überhaupt nicht gegeben. Denn die Planungen sahen für den Büropark im Hammfeld Neuss zunächst gar kein Hotel vor. Doch es sollte anders kommen: „Letztlich war die zunächst kritisch eingeschätzte Lage der ausschlaggebende Vorteil“, sagt Direktor Arnd Hagemeier. Die zentrale und doch ruhige und grüne Lage in direkter Nähe zum Rheinpark, die Nähe zur Innenstadt von Neuss, die fußläufig entfernte Straßenbahn-Haltestelle und die nahe A57 hätten sich unter anderem als Standortvorteile erwiesen.

In den vergangenen Jahren wurde stets in das Hotel investiert, sei es in den Konferenzbereich oder das Restaurant „Amaroso“. Zudem kam im Jahr 2017 ein neuer Terrassenbereich im Innenhof des Veranstaltungsbereiches hinzu. Ende September dieses Jahres wird darüber hinaus die komplette Renovierung aller 220 Zimmer und Suiten fertiggestellt sein, die Sports-Bar und die Lobby werden bis Ende des Jahres folgen. Die Zimmer bieten den Gästen ab sofort Wohnen auf mindestens 27 Quadratmeter.

Diese drei Ereignisse – 25 Jahre Standort Neuss, 20 Jahre Holiday Inn Düsseldorf-Neuss sowie die Fertigstellung der Zimmer nach Komplettrenovierung – wurden am Montag gebührend gefeiert. Da durfte auch eine passende Torte nicht fehlen!

Doch Entwicklung gibt es nicht nur im Hotel, sondern auch in der unmittelbaren Nachbarschaft. So möchte der Projektentwickler „Die Wohnkompanie“ an der Anton-Kux-Straße im Hammfeld auf 1,2 Hektar bis zu 300 neue Wohnungen bauen und dazu auch ein Hochhaus errichten. Mit bis zu 20 Etagen und mehr als 60 Metern Höhe würde der Bau auch das nur etwa halb so hohe benachbarte Hotel Holiday Inn überragen. Mit den Wohnungen soll auch die nötige Infrastruktur für die künftigen Bewohner entstehen. Dazu zählt die Wohnkompanie Gastronomie, Nahversorgung, die Ansiedlung von Dienstleistern und eine Kindertageseinrichtung.

Mehr von RP ONLINE