Neuss: Hermann Gröhe beim Parteitag in Bundesvorstand der CDU gewählt

Christdemokrat aus Neuss beim Parteitag in Hamburg gewählt: Bundes-CDU setzt auf Hermann Gröhe

Der Neusser Bundestagsabgeordnete Hermann Gröhe (57) ist beim Parteitag in Hamburg mit 88,2 Prozent Zustimmung erneut als Beisitzer in den CDU-Bundesvorstand gewählt worden.

„Ich freue mich über Platz drei bei den Wahlen der 26 Beisitzer“, erklärt Gröhe. „Ein toller Vertrauensbeweis.“ Ebenfalls als Beisitzer in den CDU-Bundesvorstand gewählt wurden unter anderem NRW-Innenminister Herbert Reul, NRW-Heimatministerin Ina Scharrenbach und NRW-Integrationsstaatsekretärin Serap Güler.

Mit der neuen Bundesvorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer sieht Gröhe die Christdemokraten für die Zukunft gut aufgestellt. „Jetzt müssen alle an einem Strang für den Erfolg der Union ziehen.“

(abu)
Mehr von RP ONLINE