Neuss: Handtaschenräuber ergreift die Flucht

Unbekannter schlägt in Neuss zu : Räuber stiehlt Neusserin die Handtasche

Die Polizei sucht einen Handtaschenräuber. Am Donnerstagabend war eine 57 Jahre alte Neusserin mit einer Begleiterin gegen 19 Uhr zu Fuß an der Drususallee unterwegs. Plötzlich soll sich von hinten ein unbekannter Mann genähert haben, der sie an den Schultern gepackt habe und sie nach vorne schubste.

Gleichzeitig entriss der Täter der 57-Jährigen ihre schwarze Handtasche und rannte mit der Beute in Richtung Neustraße davon. Das teilt die Polizei mit.

Dem Täter gelang es, zu flüchten. Nach Angaben der beraubten Frau handelt es sich um einen männlichen Täter mit dunklerem Teint. Er hatte einen schwarzen Bart. Bekleidet war er unter anderem mit einer Jeanshose und einer Kappe. Eine Fahndung nach dem Tatverdächtigen durch die Polizei verlief ohne Erfolg.

Die Polizei hofft nun, durch Zeugenaussagen Hinweise zu dem gesuchten Mann zu bekommen. Die Beamten bitten daher Augenzeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet oder den flüchtenden Mann gesehen haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Kripo zu melden.

(NGZ)