Neuss: Golfclub "Hummelbachaue" engagiert sich für Krebshilfe

Neusser unterstützen Kinderkrebshilfe : Golfclub „Hummelbachaue“ engagiert sich für Krebshilfe

Golfen für den guten Zweck heißt es bei den 38. bundesweiten Golf-Wettspielen. Unter dem Motto „Golfen und helfen Sie mit. Dem Leben zuliebe!“ gehen bundesweit mehrere tausende Golferinnen und Golfer an die Löcher, um die Arbeit der Deutschen Krebshilfe und ihrer Stiftung, die Deutsche Kinderkrebshilfe, zu unterstützen.

Los ging es am 30. März, noch bis etwa Mitte August engagieren sich die Sportler in etwa 120 Vorrundenturnieren für krebskranke Menschen.

In Neuss lädt der Golfclub „Hummelbachaue“ dazu am Sonntag, 16. Juni, ein. Das Turnier ist eines von insgesamt 115 im Rahmen von Europas größter Benefiz-Golfturnierserie. Ein Teil der Einnahmen wird an die Deutsche Krebshilfe gespendet, weiterhin gibt es die Möglichkeit, freiwillige Spenden abzugeben. Die Deutsche Krebshilfe ist eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Krebskrankheiten in allen Erscheinungsformen zu bekämpfen. Nach dem Motto „Helfen. Forschen. Informieren.“ fördert sie Projekte zur Verbesserung der Prävention, Früherkennung, Diagnose, Therapie, medizinische Nachsorge und psychosozialen Versorgung, einschließlich der Krebs-Selbsthilfe. Weitere Informationen zur Organisation unter 0228 729900 und www.krebshilfe.de.

Außerdem gibt es für die Neusser Teilnehmer einen weiteren sportlichen Anreiz: Die Brutto- und Nettosieger haben die Chance, sich in einem Regionalfinale für das Bundesfinale am Samstag, 5. Oktober, im Golf-Club Altenhof zu qualifizieren. Alle Preise werden von dem langjährigen Generalsponsor DekaBank, dem Wertpapierhaus der Sparkassen, gestellt. Eine Anmeldung ist erforderlich, Interessierte Golfer können sich unter 02137 91910 oder www.hummelbachaue-golf.de melden.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE