1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Gnadental feiert furioses Finale beim Schützenfest

Schützen- und Heimatfest : Gnadental feiert furioses Fest-Finale

Volker II. Köhler-Linden besteigt den Gnadentaler Thron. Die Verantwortlichen ziehen ein durchweg positives Fazit.

Mit der Parade nach dem letzten Festzug des Gnadentaler Regiments hatten die Schützen das Ziel fast erreicht- den Krönungsball für Volker II. Köhler-Linden und seinem Königsgemahl Eckhard. Nach einem positiven Fazit dankte Vizepräsident Michael Dutiné den scheidenden Majestäten Stephan Parsch und seiner Königin Marion. Das Reitercorps holte dann seinen Chef zurück in seine Reihe.

Die Laudatio auf den neuen Gnadentaler Regenten gestaltete Dutiné kurzweilig und humorvoll. Der 49 Jahre alte Gildeschütze Köhler-Linden liebt die Oper und hat mit seinem Mann schon einige große Opern der Welt besucht. Der Präsident des BHV Hans Schmeynk legte dem König die Insignien an und proklamierte Volker II. Köhler-Linden mit seinem Königsgemahl Eckhard als neuen Gnadentaler Schützenkönig 2018/2019.

Der Jubel im voll besuchten Festzelt wollte nicht enden. Den Ritterschlag erteilte die Majestät folgenden erfolgreichen Schützen: Kopf Willi Krey (Sappeurcorps), rechter Flügel André Müller (Schützenlust Gnadental 1998), linker Flügel Andreas Schüler (Schützenlust Grünweg 1957) und Ritter des Schweifs Manfred Bräutigam (Major der Schützengilde Gnadental). Nach dem Fahnenwalzer für das neue Königspaar und der großen Gratulationschur des Regiments und den Gästen, richtete der frisch in sein Amt eingeführte Regent das Wort an seine Schützen. Er dankte für die herzliche Aufnahme in die Gnadentaler Schützenfamilie. Mit dem Ehrentanz der Majestäten endete der offizielle Krönungsball und die Abschlussparty des Gnadentaler Bürger- und Heimatfestes lief bis in den frühen Morgen.

Bereits am Sonntag vor dem Krönungsball zeigten sich die Verantwortlichen höchst zufrieden mit dem bisherigen Verlauf des Festes. Unter anderem wegen des guten Wetters und der tollen Stimmung bei der Kirmeseröffnungsparty.

(jasi)