1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Gertrud und Leonhard Pesch feiern ihre Diamanthochzeit.

Diamanthochzeit in Neuss : Keinen Hochzeitstag vergessen

Gertrud und Leonhard Pesch feiern am Mittwoch ihre Diamanthochzeit.

Im Sommer 1958 sollte sich das Leben von Gertrud Braun für immer ändern. Die kurz vor dem Zweiten Weltkrieg geborene Ostpreußin war mit ihrer Familie über Norddeutschland nach Düsseldorf gekommen. Auf einem Sommerfest im Stadtteil Reisholz traf sie in jenem Sommer ’58 Leonard Pesch. „Ich musste unbedingt aufs Karussell – dort haben wir uns kennen gelernt und eins ergab das andere“, erzählt die heute 82-jährige Gertrud Pesch. Kein Dreivierteljahr nach dem Fest in Düsseldorf-Reisholz, der Heimat von Leonhard Pesch, läuteten die Hochzeitsglocken für das Liebespaar. Das Ja-Wort gaben sich die beiden am 27. Februar 1959 in der katholischen Pfarrkirche in Düsseldorf Wersten. Gewohnt hat das Paar anschließend zusammen mit Leonard Peschs Mutter im Fachwerkhaus der Eltern in Reisholz. Am 8. August 1959 wurde aus dem Ehepaar Pesch mit der Geburt von Sohn Jürgen eine Familie.

Seit 1971 sind die Peschs Wahl-Neusser und wohnen in einem Reihenhaus mit einem 600 Quadratmeter großen Garten in Norf. „Der Garten ist unser gemeinsames Hobby“, verrät Leonhard Pesch. Mittlerweile sei es eher ein Zier- als ein Nutzgarten, sagt der 88-jährige Hobbygärtner. „Wir bauen nur noch Zwiebeln und andere Kleinigkeiten an – Gemüse holen wir beim Bauern um die Ecke.“ Die beiden seien immer gerne verreist, in die Lüneburger Heide, an die Nordsee oder in den Schwarzwald, wo Gertrud Peschs Schwester lebt. Mit von der Partie war 15 Jahre lang der West Highland Terrier Nino. „Er gehörte zur Familie. Wir mussten ihn leider vor eineinhalb Jahren einschläfern lassen“, sagt Leonhard Pesch. Auch nach 60 Ehejahren schenke er seiner Gertrud ab und an Blumen. „Kleine Aufmerksamkeiten müssen sein“, findet er. „In all den Jahren habe ich keinen einzigen Hochzeitstag vergessen.“

  • In der Nacht zu Samstag war
    Fahrer kam ins Krankenhaus : Feuerwehr befreit Auto aus Gestrüpp an der B9
  • Mittlerweile ist die Zahl derjenigen, die
    Pandemie im Rhein-Kreis : Corona fordert ein weiteres Todesopfer
  • Polizeieinsatz am Autobahnkreuz : Von Streifenwagen erfasst - 84 Jahre alter Neusser stirbt auf A46

Die Diamanthochzeit feiern Gertrud und Leonhard Pesch im Kreis der Familie. Unter den heutigen Gratulanten befindet sich auch der Stellvertretende Bürgermeister Jörg Geerlings. „Nach Karneval folgt noch eine kleine Hochzeitsreise in den Schwarzwald“, erzählt Leonhard Pesch.