Handel in Neuss City-Öffnungszeiten auf dem Prüfstand

Neuss · Die Galeria Kaufhof in Neuss öffnet seit diesem Jahr eine halbe Stunde später ihre Türen, um Energie zu sparen. Ein Einzelfall, wie der Einzelhandelsverband betont – doch das könnte sich bald ändern.

Der Einzelhandelsverband NRW plädiert auch für die Neusser Innenstadt für ein einheitliches Öffnungszeiten-System, sieht dies in der Praxis aber schwer umzusetzen.

Der Einzelhandelsverband NRW plädiert auch für die Neusser Innenstadt für ein einheitliches Öffnungszeiten-System, sieht dies in der Praxis aber schwer umzusetzen.

Foto: Simon Janßen

Wer in der Galeria Kaufhof unmittelbar nach der Öffnung shoppen möchte, kann den Wecker nun eine halbe Stunde später einstellen. Das Haus, darauf wird auch auf Plakaten hingewiesen, öffnet seit diesem Jahr nämlich nicht mehr um 9.30 Uhr, sondern erst um 10 Uhr. Offiziell, um Energie zu sparen. „Kleine Maßnahmen mit großer Wirkung. Für den Klimaschutz. Und zur Senkung des Energieverbrauchs. Für uns gemeinsam“, heißt es auf den Aushängen.