1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Feuerwerk am verkaufsoffenen Sonntag am ersten Advent 2019

Pyrotechnik in Neuss : Großes Feuerwerk am verkaufsoffenen Sonntag

Ab 18.30 Uhr wird das Pyroteam Düsseldorf um seinen Geschäftsführer Sascha Krumbach aus Grevenbroich den Himmel über der Quirinus-Stadt zum Leuchten bringen.

Ja, ist denn schon Silvester? Diese Frage wird sich am Sonntag, 1. Dezember, vermutlich manch ein Neusser stellen. Denn ab 18.30 Uhr wird das Pyroteam Düsseldorf um seinen Geschäftsführer Sascha Krumbach aus Grevenbroich den Himmel über der Quirinus-Stadt zum Leuchten bringen.

Abgeschossen werden die Feuerwerkskörper auf dem Dach von Möbel Höffner, dabei sollen sie einen fulminanten Schlusspunkt des verkaufsoffenen Sonntags setzen. Geboten werden zwei synchrone Musikfeuerwerke. „Eins zum Anfang, eins zum Abschluss“, sagt Krumbach. Dazwischen gibt es ein sogenanntes Produktvorschießen. Das bietet das Pyroteam seit einigen Jahren auch regelmäßig kurz vor dem Jahreswechsel in Grevenbroich an, um Feuerwerkskörper vorzustellen.

Das Produktvorschießen in Neuss soll auch eine Art Stimmungsbarometer sein. Durch die Klimaschutzbewegung war im Laufe des Jahres verstärkt Kritik am Feuerwerk aufgekommen. „Wir wollen die Leute etwas vor Silvester abholen und schauen, wie die allgemeine Stimmung ist“, erklärt Krumbach. Rund 90 Minuten werden die musiksynchronen Feuerwerke inklusive Produktvorschießen dauern. „Bei Letzterem werden rund 80 Neuheiten einzeln geschossen und vorgestellt“, sagt Krumbach. Dabei wird es dann auch um aktuelle Trends gehen. „Es geht im Grunde eher weg von den klassischen Raketen hin zum Batteriefeuerwerk.“

Das Eröffnungsfeuerwerk wird auf dem Höffner-Dach auf einer Breite von 180 Meter aufgebaut. „Es wird sehr spektakulär“, sagt Krumbach. Das Eröffnungsfeuerwerk soll von einem Disney-Lied untermalt werden, zum Abschluss gibt es romantische Klänge. Welche Titel gespielt werden, wird aber noch nicht verraten. Das soll zu den Überraschungen gehören, die am Sonntagabend feuerwerkbegeisterte Bürger unterhalten sollen.

Das von Sascha Krumbach gegründete Pyroteam ist auf Erlebnisfeuerwerke spezialisiert und bietet vor Silvester neben dem Schau-Schießen unter anderem einen Lagerverkauf an. Der Firmensitz mit Büro- und Besprechungsräumen befindet sich im Kö-Bogen in Düsseldorf. Weitere Büro- und Lagerräume gibt es in Grevenbroich.

(abu)