Neuss: Feuerwehr löscht Bodenbrand in der Bolssiedlung

Einsatz in der Neusser Bolssiedlung : Feuerwehr löscht Bodenbrand

Die Neusser Feuerwehr ist derzeit in der Bolssiedlung aktiv. Dort gibt es einen großflächigen Bodenbrand in einem Waldstück.

Zwar konnte das Feuer bereits unter Kontrolle gebracht werden, allerdings muss die Feuerwehr kräftezehrende Nachlösch-Arbeiten vornehmen, bei denen teilweise Unterholz ausgehoben wird und wohl auch Bäume gefällt werden müssen. Wie ein Feuerwehrsprecher mitteilte, besteht keine Gefahr für die Bevölkerung. Die verbrannte Fläche ist rund 200 Quadratmeter groß.

Die Feuerwehr ist mit 25 Kräften vor Ort. Die Arbeiten dauern wohl noch mehrere Stunden an.

(jasi)
Mehr von RP ONLINE