Fahrerflucht in Neuss E-Scooter Fahrer nach Unfall flüchtig

Neuss · In Neuss ist es bereits am Montag, 14. November, zu einem Unfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem E-Scooter-Fahrer. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. (Symbolbild)

Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. (Symbolbild)

Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein 69-jähriger Neusser fuhr gegen 9 Uhr die Further Straße in Richtung Stadtmitte entlang. Im Bereich der Kreuzung Further Str./ Gielenstr/Theodor-Heuss-Platz kam dem Neusser nach ersten Erkenntnissen ein E-Scooter entgegen. Er stieß mit diesem zusammen, kam zu Fall und verletzte sich, teilte die Polizei mit.

Der Fahrer des E-Scooters flüchtete nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle. Er wird als männlich mit südeuropäischem Aussehen beschrieben. Er sei cirka 25 bis 30 Jahre alt, habe schwarze Haare und sei einen grünen E-Scooter gefahren.

Das Verkehrskommissariat in Neuss hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Flüchtenden machen können, sich bei der Polizei unter der 02131 300-0 zu melden.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort