1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Duo stiehlt wertvolle Pokémon-Sammelkarten

Polizei in Neuss ermittelt : Räuber-Duo stiehlt wertvolle Pokémon-Sammelkarten

Über eine Kleinanzeige wollte ein Ehepaar die Sammelkarten in Neuss verkaufen. Doch der Kaufinteressent erschien mit einem Komplizen – die beiden jungen Männer ließen die Karten mitgehen.

Unbekannte haben am Donnerstagabend insgesamt 16 „Pokémon“-Sammelkarten, die einen hohen Wert haben sollen, gestohlen. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich ein Ehepaar an der Straße „Am Palmstrauch“ um 20.30 Uhr auf einem Parkplatz mit einem vermeintlichen Kaufinteressenten getroffen, der sie aufgrund einer Kleinanzeige kontaktiert hatte.

Der etwa 25 Jahre alte Mann erschien zunächst alleine und ließ sich die Karten zeigen, die sich im Auto befanden. Dann wollte er sie sich außerhalb des Wagens anschauen, was der Besitzer verneinte. Darüber stritt man sich, als ein zweiter Mann erschien und den Verkäufer gewaltsam anging. Sein Komplize griff sich die Tasche mit den Karten, beide flüchteten in Richtung „Am Palmstrauch“. Dann stiegen sie in einen silbernen Kleinwagen.

Die Verdächtigen sollen in Richtung Neusser Innenstadt beziehungsweise Autobahn 57 gefahren sein. Der „Kaufinteressent“ soll etwa 1,85 Meter groß und von kräftiger Statur gewesen sein. Er soll einen etwas dunkleren Hautton haben. Der Mittäter soll auch etwa 25 Jahre alt gewesen sein. Seine Statur war eher schlank, er hatte blonde Haare. Er trug ein Basecap und einen schwarz-weißen Pullover.

Bei der Tüte, in der sich die Karten befanden, handelt es sich um eine schwarze Plastiktüte mit goldenen Henkeln und der Aufschrift „Damler“. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 02131 3000 zu melden.

(NGZ)