Dieter Zander ist nicht mehr Mitglied der Grünen in Neuss Parteiaustritt schwächt Mehrheitsbündnis „Rot-Grün plus“ im Stadtrat

Neuss · Pikante Personalie im Stadtrat: Dieter Zander ist bei den Grünen ausgetreten – bleibt allerdings Mitglied der Fraktion. Dadurch könnte es zu Verschiebungen bei der Ratsmehrheit kommen. Scharrt die Opposition nun mit den Hufen?

 Der Fraktionsvorsitzende Michael Klinkicht (l.) konnte den Austritt von Dieter Zander (2.v.r.) nicht mehr verhindern.

Der Fraktionsvorsitzende Michael Klinkicht (l.) konnte den Austritt von Dieter Zander (2.v.r.) nicht mehr verhindern.

Foto: Die Grünen Neuss/Grüne Neuss

Es ist ein Vorgang aus der Kategorie „bemerkenswert“: Dieter Zander hat sein Parteibuch abgegeben und ist nicht mehr Mitglied bei den Grünen, bleibt allerdings Teil der Fraktion. Dies bestätigte der 56-Jährige auf Nachfrage unserer Redaktion am Dienstag. Die genauen Hintergründe will der Jurist zwar nicht öffentlich machen, spricht jedoch von einer Vielzahl von Entscheidungen – vor allem auf bundes- und landespolitischer Ebene –, die letztendlich den Ausschlag gegeben hätten.