1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Die wichtigsten Termine des Karnevals-Wochenendes

Jeck in Neuss : Die wichtigsten Termine des Karnevals-Wochenendes

Den Neussern werden an diesem Wochenende gleich vier Karnevalsumzüge geboten. Doch es gibt noch mehr Gelegenheiten, mit den Neusser Gesellschaften fröhlich zu sein. Eine Übersicht.

Samstag

10.11 Uhr Als kleine, aber feine Gesellschaft kann die KG „Nüsser Rode Husare“ keine Sitzung stemmen. Sie lässt es gemütlich angehen – mit dem Prinzenfrühstück bei „Hermkes Bur“.

12 Uhr Fast schon Tradition hat der Kinderumzug, an dem sich vor allem die Tanzgarden der Neusser Gesellschaften beteiligen. Partner beim Zug durch die City ist die Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss.

13 Uhr Zwölf Kindertanzgarden aus neun Gesellschaften haben sich zu einem Wettbewerb angemeldet, den die KG „Blaue Funken“ in der Wetthalle ausrichtet. Eintritt frei.

20 Uhr Seit dem Uniformappell zum Sessionsstart war es um den NCC Fidelitas still geworden, jetzt lässt es die kleine Gesellschaft krachen. Im Bistro Markt 27 steigt ihre „Warm up Party“.

Sonntag

8 Uhr Die Wagenbauer treffen sich an der Halle in Büttgen und bereiten die Wagen für den Kappeszug am Mittag vor.

10 Uhr Noch ein „Warm up“: Der Norfer Narren-Club geht im Norfer Treff ins Biwak.

10 Uhr Die Heimatfreunde pflegen die Tradition ihrer Kappessonntags-Matinee. Treffpunkt ist das Foyer des Landestheaters.

10.11 Uhr Die KG Blaue Funken erobert das Zeughaus. Titel der Operation: Funkenbiwak

13.11 Uhr Der Kappeszug beginnt. Ralf Dienel setzt sich am Kreishaus an die Spitze der Gesellschaften. Insgesamt 146 Wagen, Fußgruppen und Tanzgarden werden ihm folgen.

14 Uhr In Grefrath startet der Tulpenzug der Karnevalsfreunde an der Mehrzweckhalle.

15 Uhr Kappesfete im Zeughaus. DJ Markus „Titschy“ Titschnegg legt zur großen „After-Umzugs-Party“ auf. Einlass ist schon ab 14 Uhr.

Montag

11.11 Uhr In Holzheim geht der Rosenmontagszug los. Anschließend ist Party in der Mehrzweckhalle.

14 Uhr In der Stadt mag Ruhe eingekehrt sein, auf der Furth wird weiter gefeiert. Dafür sorgt die GNKG „Grün Weiß Gelb“, die im Kardinal-Bea-Haus zum Kinderkarneval einlädt. Einlass: 13 Uhr.

Dienstag

19.11 Uhr Norfs Narrenclub pflegt als letzter Verein die Tradition der Hoppeditz-Beerdigung.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Altweiber 2020: Neusser Möhnen feiern auf dem Markt