1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Die Öffnungszeiten an Weihnachten und Silvester 2019 in Verwaltung, Bädern und Museum

Regelungen zu Weihnachten und Neujahr : Öffnungszeiten zu den Feiertagen

Öffentliche Einrichtungen sind in den kommenden Tagen nur eingeschränkt erreichbar. Die Stadtwerke stellen in den unterschiedlichen Bäder zumindest an einigen Tagen einen Betrieb sicher. Das gilt auch für Museum und Eissporthalle.

Eine Entscheidung von Bürgermeister Reiner Breuer in den ersten Wochen nach seinem Amtsantritt war, die Betriebsferien für die Stadtverwaltung über Weihnachten und Neujahr wieder abzuschaffen. Trotzdem ist das Rathaus – wie andere Behörden und Einrichtungen auch – über die kommenden Feiertage nur eingeschränkt zu erreichen. Und das sieht in der Praxis so aus:

Stadtverwaltung Die Verwaltung der Stadt Neuss bleibt zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen. Der letzte offene Tag in diesem Jahr ist somit der Freitag, 20. Dezember, beziehungsweise im Bürgeramt der Samstag, 21. Dezember.

Am Donnerstag, 2. Januar 2020, hat die Verwaltung wieder geöffnet. Es wird ein starker Publikumsandrang erwartet, deswegen beginnen die Sprechzeiten schon ab 8 Uhr.

Stadtwerke Das Kundencenter Nahverkehr an der Krefelder Straße bleibt von Heiligabend bis zum zweiten Weihnachtstag geschlossen.Am Silvestertag (31) ist das Center von 10 bis 14 Uhr geöffnet, Neujahr bleibt geschlossen.

Bäder Das Südbad bleibt vom 24. Dezember bis 26. Dezember geschlossen. Silvester ist auch geschlossen. Neujahr hat das Bad von 12 bis 20 Uhr geöffnet. Das Nordbad ist zwar Heiligabend und am ersten Weihnachtstag geschlossen, hat aber am zweiten Feiertag (26.) von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Silvester und Neujahr bleibt das Nordbad geschlossen. Das Stadtbad an der Hafenstraße ist an den Weihnachtstagen wie auch an Neujahr geschlossen, kann aber Silvester (31.) von 8 bis 13 Uhr besucht werden. An den Tagen zwischen den Jahren gelten jeweils die regulären Betriebszeiten.

Eissporthalle Die Eissporthalle an der Jakob-Koch-Straße ist an Heiligabend und dem ersten Weihnachtstag (24. und 25. Dezember) geschlossen. Am 26. zweiten Feiertag kann die Eissporthalle von 12 bis 16 Uhr zum regulären Schlittschuhlaufen besucht werden. Von 17 bis 19 Uhr wird zur „Christmas-Party“ eine Eislaufdisco veranstaltet. An dem darauffolgenden Freitag ist die Halle von 11 bis 14.45 geöffnet. Am 28. Dezember bleibt sie bis 17.30 Uhr geöffnet. An Silvester ist die Eissporthalle von 11 bis 15 Uhr geöffnet werden und an Neujahr von 12 bis 16 Uhr. Von 17 bis 19 Uhr heißt es dort wiederum „Disco“.

Wellneuss Das Wellnesscenter am Südbad ist an Heiligabend lediglich für den Gutscheinverkauf von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Vom 25. Dezember bis zum 30.Dezember ist die Saunaanlage von 10 bis 23 Uhr geöffnet. An Silvester kann an der Jakob-Koch-Straße immerhin von 10 bis 16 Uhr geschwitzt werden und am Neujahrstag von 10 bis 23 Uhr.

Clemens Sels Museum Das Museum und das Feldhaus bleiben am 24. Dezember (Heiligabend), 25. Dezember (1. Weihnachtstag) und Dienstag, 31. Dezember, geschlossen. Geöffnet sind die beiden Einrichtungen am Donnerstag 26. Dezember (2. Weihnachtstag) und am Mittwoch, 1. Januar, 2020.

Stadtbibliothek In der Zeit von Samstag, 21. Dezember, 14.00 Uhr, bis Donnerstag, 2. Januar 2020, 10.15 Uhr, ist die Stadtbibliothek durchgehend geschlossen und auch die Außenrückgabe ist außer Betrieb. In dieser Zeit laufen keine Leihfristen aus. Alle elektronischen Dienstleistungen der Stadtbibliothek wie Onleihe und Datenbanken bleiben durchgängig zugänglich.

Stadtarchiv Das Stadtarchiv hat vom 23. Dezember bis 1. Januar geschlossen.

(NGZ)