1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Das planen die Schützen zum Saisonausklang

„Schützenfest light“ in Neuss : Unter diesen Voraussetzungen dürfen Gäste teilnehmen

Uedesheim, Norf und Grefrath erleben im September ein „Schützenfest light“. Dabei dürfen teilweise auch Gäste teilnehmen. Allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Die im Mai noch mit verhaltenem Optimismus gestartete und mit vielen Enttäuschungen verbundene Schützenfest-Saison geht in die Schlussgerade. Und nicht nur im Süden versuchen die Schützen, das Beste aus der Situation zu machen, sondern auch in Grefrath.

 Georg Nellen gibt Freitag Details zur Spätkirmes bekannt.
Georg Nellen gibt Freitag Details zur Spätkirmes bekannt. Foto: Christian Fiebig

Dort wird das an Pfingsten abgesagte Schützenfest der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft vom 17. bis 19. September in reduzierter Form nachgeholt – mit großem Zapfenstreich und Jubilarehrung am Freitag, Vorbeimarsch und Abendkonzert am Samstag und einem Zeltgottesdienst am Sonntag. Teilnehmen dürfen nur Geimpfte, Genesene oder aktuell negativ auf das Coronavirus Getestete – und eingelassen wird nur, wer sich bis Freitag (10. September) schriftlich mit einer Mail an Bruderschaft.Grefrath@web.de anmeldet. Es finden Eingangskontrollen statt.

Zeitgleich mit den Grefrathern will auch die Norfer St.-Andreas-Bruderschaft am 18. und 19. September ihre Spätkirmes feiern. Geplant sind der Gang zum Friedhof am Samstag, der in einem Biwak am Schießstand am von-Waldthausen-Stadion ausklingt, sowie einer Messe mit anschließendem Zapfenstreich am Sonntag. Details dazu will Brudermeister Georg Nellen am Freitag, 10. September, bekannt geben, wenn die Mitglieder ab 19 Uhr in der Aula der Gesamtschule Norf zur Generalversammlung zusammenkommen. Die Teilnahme dort ist nur Geimpften, Getesteten und Genesenen erlaubt.

 Eine große Parade wird es in diesem Jahr nicht geben.
Eine große Parade wird es in diesem Jahr nicht geben. Foto: Andreas Endermann/Endermann, Andreas
  • Die Schützen der Sebastianus Schützenbruderschaft Anstel.
    Brauchtum in Rommerskirchen : Ansteler feiern Schützenfest „light“ mit neuem Vorstand
  • Vor dem Garather Hof steht das
    Statt Schützenfest : Garather Schützen veranstalten Oktoberfest
  • Der Fortbestand ist gesichert. Drei Metzger
    Familienunternehmen in Neuss : Der dritte Metzgermeister in der Familie Herten

An seinem angestammten Termin, dem zweiten September-Wochenende, will auch der Bürger-Schützenverein Uedesheim Flagge zeigen. Sein „Schützenfest light“ reduziert der Verein aber auf Sonntag, 12. September. Das Regiment sammelt sich um 8.45 Uhr an der Martinus-Grundschule, wo Impfzertifikate oder Corona-Testergebnisse kontrolliert werden. Nach dem Totengedenken am Ehrenmal, anschließendem Wortgottesdienst und einem Umzug zum „Heinrich-Kronenberg-Schützenhaus“ klingt der Tag dort in einem Biwak aus. Die Teilnahme ist den Schützen und ihren Familien vorbehalten. Eine Jubilarehrung ist leider nicht möglich.