Begegnungsstätte zwischen Mensch und Tier Das Neusser Federheim bekommt ein eigenes Café

Neuss · Ab dem 1. Juli will das Federheim in Rosellerheide mit einem eigenen Café an den Start gehen. Dabei sollen allerdings nicht nur Kaffee und Gebäck im Vordergrund stehen.

 Babette Terveer eröffnete das Federheim 2021.

Babette Terveer eröffnete das Federheim 2021.

Foto: Simon Janßen

Wenn in diesem Fall von einem „Full House“ die Rede ist, dann geht es nicht um ein Pokerspiel: Das Neusser Federheim ist in diesen Tagen wieder einmal komplett überfüllt. Da alle Ställe und Volieren belegt sind, hieß es jetzt: Aufnahmestopp! Von den aktuell rund 250 untergebrachten Vögeln sind allein 150 Jungtiere. „Das ist sehr früh in diesem Jahr“, sagt Babette Terveer, Leiterin des Federheims in Rosellerheide.