Neuss: Brennender Schrotthaufen im Hafen gelöscht

Im Neusser Hafen : Brennender Schrotthaufen gelöscht

Die Feuerwehr wurde am Donnerstagabend in den Neusser Hafen gerufen. Auf dem Gelände eines Entsorgungs-Unternehmens an der Duisburger Straße brannten Teile eines Schrottberges. Durch einen umgehend eingeleiteten Löschangriff konnte eine weitere Brandausbreitung verhindert werden.

Mit zwei Greifbaggern wurde der Haufen auseinandergezogen, sodass die Feuerwehrmänner auch die tieferliegenden Stellen ablöschen konnten. „Wir mussten viel Wasser und Schaum-Mittel verwenden“, sagt Markus Brüggen von der Feuerwehr Neuss. Der Einsatz, bei dem insgesamt sechs Kräfte vor Ort waren, dauerte rund anderthalb Stunden, für die Allgemeinheit bestand keine Gefahr, verletzt wurde niemand.

Kompliziert war der Lösch-Einsatz allerdings zum einen wegen der unterschiedlichen Größe der brennenden Schrott-Teile – und weil teilweise Kunststoff oder Öl an ihnen haftete.

(jasi)
Mehr von RP ONLINE