1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Blumenschmuck verbindet Reuschenberg und Weckhoven

Erftbrücke in Neuss : Blumenschmuck verbindet

Kurz vor dem Weckhovener Schützenfest Mitte Juni ist die Erftbrücke zwischen Reuschenberg und Weckhoven mit Blumenkästen auf beiden Seiten geschmückt worden. Das hat einen besonderen Grund.

Der Blumenschmuck ist ein Gemeinschaftsprojekt der Heimatvereine Reuschenberg und Weckhoven. Die beiden Ortsteile, durch die Erft voneinander getrennt, werden durch die Brücke miteinander verbunden. Die Blumenkästen sind so konstruiert, dass sich im unteren Bereich ein Wasserspeicher befindet. Insbesondere in der trockenen Jahreszeit müssen die Kästen ab und zu mit Wasser nachbefüllt werden.

Nun werden Helfer gesucht, die eine Patenschaft für den Blumenschmuck auf der Brücke und die regelmäßige Versorgung mit Wasser übernehmen. Kontakt gibt es per Mail an Norbert Broich oder an eine Geschäftsadressesowie telefonisch 02131 3694742 (Broich) oder 02137 929404 (Hick).

(NGZ)