1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Bei Flucht vor Polizei - Autodiebe krachen gegen Baum und Laterne

Drogenfahrt in Neuss : Bei Flucht vor Polizei - Autodiebe krachen gegen Baum und Laterne

Ein blauer Land Rover Discovery fiel in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 26. April bis 27. April, gegen 3 Uhr einer Streifenwagenbesatzung an der Straße "Neusser Weyhe" auf. Der Fahrer hütete gleich mehrere Geheimnisse.

Die vorderen Scheinwerfer an dem Fahrzeug waren ausgeschaltet, lediglich die rückwärtige Beleuchtung war in Betrieb.

Als die Beamten den Wagen anhalten wollten, beschleunigte dessen Fahrer und überfuhr an der Kreuzung Römerstraße / Gladbacher Straße eine rote Ampel. Die Fahrt endete, als der Geländewagen an der Römerstraße / Furtherhofstraße beim Linksabbiegen gegen einen Baum und eine Laterne stieß.

Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, hatte der 17 Jahre alte Neusser und sein 23 Jahre alter, wohnsitzloser Beifahrer das Auto zuvor an der Breite Straße gestohlen. Zunächst war der 23-Jährige gefahren, wenig später in der Nähe des Hauptbahnhofs hatte man schließlich die Plätze getauscht.

Die beiden Männer sind nicht im Besitz eines Führerscheins und standen nach ersten Erkenntnissen unter dem Einfluss von Drogen. Bei der Durchsuchung des 17-Jährigen wurde zudem Betäubungsmittel aufgefunden.

Fahrer und Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. Auf der Wache wurde ihnen von einem Arzt Blutproben entnommen. Da der Beifahrer über gesundheitliche Probleme klagte, wurde er zur weiteren Untersuchung mit dem Rettungswagen einem Krankenhaus zugeführt. Hier wurde der Mann durch Polizeibeamte bewacht, bis er nach Abschluss der Untersuchungen wieder dem Polizeigewahrsam zugeführt werden konnte.

  • Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn
    Auto gegen Baum geschleudert : Fahrer bei Autounfall an der A40 bei Mülheim an der Ruhr schwer verletzt
  • Jannes Mroß (vorne) kennt die Bäume
    Internationaler Tag des Baumes : Im alten Stadtgarten wachsen die Bäume der Zukunft
  • Der pinke Latte Macciato ist nicht
    Cold Brew, Lattemacchiato in Pink oder selbstgefiltert : Auf einen besonderen Kaffee in die Neusser Innenstadt

Fahrer und Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Der schwer beschädigte Wagen musste durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle geborgen werden. An der Laterne entstand ebenfalls Sachschaden.

Das Kriminalkommissariat 14 und das Verkehrskommissariat Neuss übernehmen die weiteren Ermittlungen.

(NGZ)