1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: AWL sammelt ab Montag wieder Laub ein

Laub-Abfall in Neuss : Ab Montag sammelt die AWL wieder Laub ein

Die Abfall- und Wertstofflogistik (AWL) sammelt ab kommendem Montag, 28. Oktober, wieder Laub ein.

Allerdings – nur das von öffentlichen Bürgersteigen. Bis Freitag, 6. Dezember, so teilte das Unternehmen mit, könnten Anwohner Laub von den Gehwegen vor ihrem Grundstück in stabile neutrale Säcke (keine gelben Säcke) verpacken und zur Abfuhr bereitstellen. Das ist kostenlos. Abgeholt werden die Säcke dann an den Tagen der Biotonnen-Leerung im jeweiligen Stadtbezirk.

Für die Neusser Bewohner besteht innerhalb des genannten Zeitraumes von sechs Wochen drei Mal die Möglichkeit, öffentliches Laub entsorgen zu lassen. Wie ein AWL-Sprecher jetzt informierte, sammle ein gesondertes Müllfahrzeug die Laubsäcke ein.

Das Laub wird weiter verwertet und nicht mit dem Restmüll entsorgt. Die Regelung gelte auch für Anwohner, die keine Biotonne haben. Für Laub aus dem eigenen Garten gelten weiterhin die gewohnten Regelungen, heißt, dieses Laub wird über die Biotonne entsorgt, kann im eigenen Garten kompostiert oder bei größeren Mengen zur Mülldeponie nach Grefrath gebracht werden (kostenpflichtig). Fragen zur Laubabfuhr beantwortet auch das AWL-Kundenzentrum unter 02131 124480. Alle Informationen dazu sowie die genauen Termine der Biotonnen-Leerung, inklusive Feiertagsregelung, können der Abfall-Info 2019 entnommen werden und stehen im im Internet unter der Adresse www.awl-neuss.de zum Abruf bereit.

(NGZ)