Unfall in Neuss unter Alkoholeinfluss Auto überschlägt sich und landet auf dem Dach

Neuss · Mit 1,5 Promille ist ein Autofahrer am Samstag in einer Kurve ins Schleudern geraten – sein Auto landete auf dem Dach. Zudem wurden zahlreiche Verkehrsschilder beschädigt.

 Der Unfall ereignete sich in einer Linkskurve.

Der Unfall ereignete sich in einer Linkskurve.

Foto: Polizei

Eine Trunkenheitsfahrt mit verheerendem Ende: Ein 22 Jahre alter Mann aus Neuss ist am vergangenen Samstag, gegen 0.30 Uhr, mit seinem Wagen auf der Straße „Am Reckberg“ von der Fahrbahn abgekommen und hat sich überschlagen. Der Vofall, so teilte die Polizei am Montag mit, ereignete sich in einer leichten Linkskurve. Das Auto kam wenig später auf dem Dach zum Stehen, wie auch auf einem Foto zu erkennen ist, das die Polizei veröffentlicht hat.

Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von über 1,5 Promille ergab, wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der stark beschädigte Wagen des Neussers wurde von einem Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen. Der betrunkene Fahrer hatte auf einer Länge von circa 75 Metern zudem zahlreiche Verkehrsschilder und Begrenzungspfosten beschädigt. Das Verkehrskommissariat 1 in Neuss hat die weiteren Ermittlungen zu dem Fall übernommen.

Die Polizei nutzt den Vorfall, um auf die Gefahren des Fahrens unter Alkoholeinfluss aufmerksam zu machen – bereits in kleinen Mengen könne er sich auf das Reaktions- und Fahrvermögen auswirken.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort