Neuss: Anwohnerinitiative Marienviertel veranstaltet Talkreihe

Innenstadt Neuss: Anwohnerinitiative Marienviertel veranstaltet Talkreihe

Der Verein „Anwohnerinitiative Marienviertel“ möchte in den offenen Dialog mit Kommunalpolitikern treten und daraus eine Veranstaltungsreihe in der Taverne „Yia Mas“ an der Hafenstraße 28 machen.

Zwei Termine sind bereits festgezurrt. Zum Auftakt wird Bürgermeister Reiner Breuer empfangen. Am Dienstag, 26. März, geht es um 19 Uhr los. Zur selben Uhrzeit startet der Talk mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Jörg Geerlings am Dienstag, 14. Mai. Das teilte der Vereinsvorsitzende Andreas Alberts jetzt mit.

Er, der die Veranstaltungen moderieren wird, hat bereits einen Teil des Themenkatalogs zusammengestellt. Unter anderem geht es um die Situation im Marienviertel, Videoüberwachung, Alkoholverbot und Sauberkeit im Innenstadtbereich. Auch über die Taubenproblematik am „Tor zur Nordstadt“ und die Baustelle an der Hafenstraße möchte Alberts mit seinen Gästen sprechen. Wichtig ist dem Vereinsvorsitzenden, dass ein Dialog mit den weiteren Gästen und Zuhörern in der Taverne entsteht.

Die Anwohnerinitiative Marienviertel hatte sich im Jahr 2016 gegründet. Hintergrund war die nach Angaben der Anwohner offene Drogenszene, die sich im unmittelbaren Umfeld des Neusser Hauptbahnhofs etabliert habe. Ziel des Vereins ist es, dass sich das Bahnhofsareal und angrenzende Bereiche „qualitativ, kulturell vielfältig und sozial förderlich entwickeln“.

Beim jüngsten runden Tisch, an dem neben der Anwohnerinitiative auch Vertreter von Polizei, Ordnungsamt, Sozialverbänden und Stadtplanungsamt teilnahmen, kamen die Beteiligten zum Entschluss, dass sich die Situation rund um den Marienkirchplatz, an dem offen mit Drogen gedealt worden sein soll, verbessert hat. Immer wieder hat die Polizei dort groß angelegte Kontrollen vorgenommen – und dabei unter anderem Drogen und Waffen sichergestellt.

Lediglich das letzte Stück der Krefelder Straße, zwischen Kapitelstraße und Bahnhof, bereite Anwohnern weiter Sorgen.

(jasi)
Mehr von RP ONLINE