Aktion in Neuss Anwohner retten Fische vor Erstickungstod

Neuss · Nach Reparaturarbeiten an der Zuleitung war die Wassereinspeisung ins Groov’sche Loch zu gering. Das Biotop trocknete aus. Anwohner griffen beherzt ein, schließlich rückte auch das Technische Hilfswerk an.

Das Feuchtbiotop am Dienstag um 11 Uhr, nachdem das THW schon viele Stunden Wasser hineingepumpt hatte.

Das Feuchtbiotop am Dienstag um 11 Uhr, nachdem das THW schon viele Stunden Wasser hineingepumpt hatte.

Foto: Hernicke