Unfall in Neuss 23-jähriger Motorradfahrer aus Neuss schwer verletzt

Neuss · Bei Neuss ist es zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein 23-Jähriger mit seinem Motorrad stürzte und ein anderes Auto touchierte. Wie konnte es zu dem Unfall kommen?

Der 23-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)

Der 23-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)

Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Ein 23-jähriger Neusser fuhr am Donnerstag, 17. November, um 14.50 Uhr mit seinem Motorrad die Moerser Straße in Richtung Neuss. Ihm entgegen kam eine 33-jährige Düsseldorferin in ihrem Auto und bog in Höhe der Hausnummer 136 nach links in Einfahrt ein.

Hierbei kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und touchierte ein weiteres Fahrzeug. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt einem Krankenhaus zugeführt, die Insassen des Autos blieben unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Euro.

Für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Experten des Verkehrsunfallaufnahmeteams der Kreispolizeibehörde Neuss war die Moerser Straße für mehrere Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde großräumig abgeleitet. Beide Fahrzeuge wurden für weitere Untersuchungen beschlagnahmt.

(NGZ)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort