Neuss: 1Live veranstaltet 2018 kein Oktoberfestival

Konzerte in Neuss: 1Live veranstaltet in diesem Jahr kein Oktoberfestival

Zweimal gastierte der Radiosender 1Live bislang mit seinem sogenannten Oktoberfestival im Neusser Globe-Theater. Dabei wird es – zumindest vorerst – bleiben.

Denn wie Unterhaltungschef Ulrich Krapp auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, wird es in diesem Jahr keine dritte Auflage der Konzertreihe geben. "Wir hätten zwar sehr gerne in Neuss weitergemacht, aber das Oktoberfestival kostet eine Menge Geld, das wir in diesem Jahr in der Region anderweitig einsetzen werden", sagt Krapp.

Im Detail heißt das: Der Sender wird in diesem Jahr mehr Geld in eine Veranstaltung in Mönchengladbach pumpen. Dort findet am 30. April nämlich "Eine Nacht in Mönchengladbach" statt. Mit am Start sind unter anderem Robin Schulz, Lost Frequencies, Alle Farben und Moguai mit einer Open-Air-DJ-Show im Hockeypark. Auch Sido wird ein Konzert geben.

  • Oktoberfestival in Neuss : Kraftklub-Frontsänger beklettert den Globe

Im vergangenen Jahr hatten Stars wie Cro oder die Beatsteaks die "Globe"-Bühne gerockt. Karten für die jeweils fünf Konzerte gab es nicht zu kaufen, sondern nur zu gewinnen. "Den Künstlern hat es auch sehr gut in Neuss gefallen" betont Krapp. Darum möchten die Planer des Senders auch nicht ausschließen, eines Tages nach Neuss zurückzukehren.

(jasi)