Unwetter in Neuss 19 Sturm-Einsätze für die Feuerwehr

Neuss · Auch in Neuss hat es am Dienstagabend gestürmt und gedonnert. Insgesamt 19 Mal musste die Feuerwehr unwetterbedingt ausrücken – auch Dächer wurden beschädigt.

Das Unwetter beschäftigte auch in Neuss Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Das Unwetter beschäftigte auch in Neuss Einsatzkräfte der Feuerwehr.

Foto: dpa/Martin Gerten

Das heftige Unwetter am Dienstagabend hat auch in Neuss Spuren hinterlassen. Wie die Feuerwehr am Mittwochmorgen auf Nachfrage unserer Redaktion mitteilte, musste sie stadtweit zu insgesamt 19 Unwetter-Einsätzen ausrücken. Der Großteil davon fand in den Stadtteilen Allerheiligen und Rosellen statt, wo auch einige Dächer durch den Sturm beschädigt worden sind. Weitere Einsätze waren wegen umgestürzter Bäume oder abgebrochener Äste notwendig. Verletzt wurde niemand.

(jasi)