1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Initiativkreis trifft sich zur Jahreshauptversammlung: Napp und die Nordstadt

Initiativkreis trifft sich zur Jahreshauptversammlung : Napp und die Nordstadt

Nordstadt. Der Initiativkreis, Mitte der 90er Jahre gegründet, um das Wir-Gefühl der Further nach Innen zu stärken und das Profil des großen Stadtteils "hinter der Bahn" nach Außen zu schärfen, wagt einen vorausschauenden Blick in die Zukunft.

Nordstadt. Der Initiativkreis, Mitte der 90er Jahre gegründet, um das Wir-Gefühl der Further nach Innen zu stärken und das Profil des großen Stadtteils "hinter der Bahn" nach Außen zu schärfen, wagt einen vorausschauenden Blick in die Zukunft.

Bürgermeister Herbert Napp wird seinen politischen Entwurf vom "Weg der Nordstadt ins dritte Jahrtausend" vorstellen. Der Rathaus-Chef hat sich für den 21. November (20 Uhr, Nordstadthalle) angesagt. Toni Selders, Vorsitzender des Initiativkreises, begrüßt, dass der Bürgermeister einmal speziell die Aufgaben, Herausforderungen und Pläne für die Nordstadt formuliert und seine Gedanken anschließend auch zur Diskussion in der Bürgerschaft stellt.

Selders: "Es ist wichtig, dass die Entwicklung auf der Furth nicht durch die Summe von Einzelmaßnahmen diktiert wird, sondern die Einzelmaßnahmen untereinander durch ein Gesamtkonzept verknüpft sind." Dem Vortrag des Bürgermeisters ist die Jahreshauptversammlung des Initiativkreises vorgeschaltet, die um 18.30 Uhr in der Nordstadthalle beginnt. Im Mittelpunkt der Tagesordnung stehen Wahlen zum Vorstand und eine beantragte Satzungsänderung. -lü-