1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Im RLT Neuss: Mobiles Theaterstück hat Premiere im Landestheater

Im RLT Neuss : Mobiles Theaterstück hat Premiere im Landestheater

Von dem 1956 geborenen Schweizer Linard Bardill stammt das Stück, das das RLT künftig als sogenannte mobile Produktion anbietet. Was nichts anderes heißt, als dass die Schauspieler mit allem, was sie zum Spielen brauchen, zu den Zuschauern kommen.

Die wiederum können in Kitas oder Schulen sitzen. Die Premiere aber des ersten Stücks unter der neuen Intendantin Caroline Stolz findet jedoch im RLT statt. Im Studio am Donnerstag, 16. Januar, um 11 Uhr, eine zweite Vorstellung ist am Sonntag, 2. Februar, um 15 Uhr geplant.

„Heute Abend Zirkus des Jahrhunderts – mit Bär“ heißt das Stück für Kinder ab vier Jahre, das in der Reihe „Extra Spiel“ läuft und von Schauspieler Peter Waros und Musiker Volker Kamp gestaltet wird. Die beiden begleiten den Zirkusdirektor Luki auf der Suche nach einem Bären, der in seinem Zirkus Salamabra auftreten soll. Von einer Zirkusvorstellung mit richtigem Bär hatte der nämlich in der vorigen Nacht geträumt.

Doch leider bemerkt Luki erst, nachdem er in der ganzen Stadt die Sensation einer Zirkusvorstellung mit Mitwirkung eines Bären auf Plakaten angekündigt hat, dass eigentlich kein Bär vorhanden ist. Also begibt er sich mit seiner Geiß Wilhelmine, die immer alles weiß, auf die Suche nach einem Bären, der am Abend die Vorstellung zu einem unvergesslichen Erlebnis machen kann.

Eine wilde Abenteuerreise beginnt, erzählt mit Dutzenden von Instrumenten und Liedern. Karten für zwölf Euro gibt es unter 02131 269933 oder auf der Homepage des RLT (www.rlt-neuss.de).

(hbm)