Neuss: Martin Flecken ist neuer Präsident des Neusser Bürger-Schützen-Vereins

Neuss: Martin Flecken ist neuer Präsident des Neusser Bürger-Schützen-Vereins

Martin Flecken ist neuer Präsident des Neusser Bürger-Schützen-Vereins. Auf der Jahreshauptversammlung im S-Forum der Sparkasse erhielt er am Freitagabend von den Mitgliedern drei Gegenstimmen sowie drei Enthaltungen.

Der Jurist tritt damit die Nachfolge von Thomas Nickel an. Nickel hatte bereits angekündigt, mit 70 Jahren das Amt des Präsidenten niederzulegen. Mit zwei Enthaltungen und keiner Gegenstimme wurde er von den 279 Stimmberechtigten jedoch zum Ehrenpräsident gewählt. Dass die Staatsanwaltschaft Wuppertal gegen Nickel und Schatzmeister Robert Rath (ebenfalls wiedergewählt) wegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung ermittelt, wurde von den Komiteemitgliedern am Freitag mehrfach als "haltlos" bezeichnet. Das Komitee wurde entlastet.