1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

In Spezialklinik geflogen: Mann sprang vom Balkon

In Spezialklinik geflogen : Mann sprang vom Balkon

Schwere Verletzungen zog sich ein 48-jähriger Mann zu, der am Samstag gegen 15 Uhr aus dem zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Euskirchener Straße gesprungen war, um dadurch wohl eine Auseinandersetzung mit einem 32-Jährigen zu beenden.

Mit einem Rettungshubschrauber musste der Mann in eine Düsseldorfer Spezialklinik geflogen werden, inzwischen befindet er sich wieder außer Lebensgefahr. Die Polizei ermittelte, dass die Wohnung von einem 32-Jährigen gemietet wird, der mit dem 48-Jährigen erheblich dem Alkohol zugesprochen haben soll.

Im Verlauf des Nachmittags soll es schließlich zu Streitigkeiten zwischen den beiden Nachbarn gekommen sein, in deren Verlauf der Ältere dann auch Schläge bezogen haben soll. Als Fluchtweg wählte er dann aus Angst vor weiteren Angriffen den Sprung vom Balkon. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.