1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Schläge auf den Rücken des Opfers: Mädchen brutal überfallen

Schläge auf den Rücken des Opfers : Mädchen brutal überfallen

Wieder ein brutaler Überfall auf eine Jugendliche: Ein 15 Jahre altes Mädchen aus Kaarst ist zwischen 19 und 19.10 Uhr am Sonntag bei einem Raubüberfall auf der Bedburger Straße in Erfttal erheblich verletzt worden. Seine Verletzungen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden.

Drei Typen im geschätzten Alter von 15 bis 19 Jahren waren bei der Jugendlichen aufgetaucht. Einer von ihnen, wahrscheinlich der älteste, attackierte sie sofort. Er trat mehrmals zu, wobei das Mädchen sein Ticket 2000 verlor, das es in der Hand gehalten hatte. Nach den Tritten folgten auch noch Schläge auf den Rücken des Opfers. Mit dem Ticket als Beute machten sich der rabiate Täter und seine beiden Begleiter aus dem Staub.

Alle drei sind nach den Angaben des Opfers offensichtlich türkische Staatsangehörige. Der Haupttäter dürfte etwa 19 Jahre alt und ungefähr 170 Zentimeter groß sein. Er trug eine schwarze Sonnenbrille und war mit einer schwarzen Jeansjacke und roten Fußballschuhen mit Stollen bekleidet.

Sein einer Begleiter wird als ca. 18 Jahre alt beschrieben. Er ist etwa 165 cm groß. Seine Bekleidung: ein schwarzes Käppi, ein schwarzes Nike-Shirt mit weißer Aufschrift und eine schwarze Sporthose.

Von dem anderen liegt eine besonders gute Beschreibung vor. Sein Alter schätzt das Opfer auf 15 Jahre und seine Größe auf 1,70 cm. Er hat blonde Haare, die mit Gel versetzt und hoch gekämmt waren. Besonders auffällig war seine Bekleidung. Er trug eine weiße Jacke, die rot beschriftet war, und zwar mit einem Wort ähnlich dem Wort "CITY", darunter ein blaues Shirt mit Kreisen und eine blaue Jeans mit einem roten Handabdruck am rechten Hosenbund.

(NGZ)