1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Zeugen nach Unfall in Neuss gesucht: Mädchen (14) angefahren und liegen gelassen

Zeugen nach Unfall in Neuss gesucht : Mädchen (14) angefahren und liegen gelassen

Bei einem Unfall auf der Frankenstraße/Fesserstraße in Neuss wurde ein Mädchen (14) von einem Auto angefahren und leicht verletzt. Der Unfallverursacher flüchtete, ohne sich um das Mädchen zu kümmern. Die Polizei fahndet nach einem Mann.

Als das 14-jährige Mädchen aus Neuss am Freitag, 28. Dezember, gegen 15.20 Uhr die Fußgängerampel an der Frankenstraße/Fesserstraße bei Grünlicht überquerte, wurde sie von einem Pkw erfasst, zu Boden geworfen und leicht verletzt. Der Fahrer des Wagens hatte sein Fahrzeug laut Polizeiinformationen noch kurz angehalten, war dann aber in Richtung Weißenberger Weg davon gefahren.

Den Pkw konnte die junge Frau wie folgt beschreiben: Vermutlich ein Audi, älteres Fabrikat, in der Farbe silbern, zerkratzte Beifahrertür und durch den Zusammenprall beschädigter Aussenspiegel auf der Beifahrerseite. Der Pkw soll ein Neusser Kennzeichen gehabt haben.

Den Fahrer konnte die 14-jährige wie folgt beschreiben: etwa 20 bis 25 Jahre alt, braune Haare, blasse Hautfarbe, trug eine schwarze Jacke und eine auffällige große silberne Halskette.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 02131 3000 zu melden.

(ape)