Neuss : Lieder von Lohse

Neuss (NGZ) "In Medias Res" heißt das Debütalbum des Sängers Sebastian Lohse, der früher zur Rockband Letzte Instanz gehörte. Konzipiert und erarbeitet hat er sein Soloprgramm mit der Schauspielerin, Regisseurin und Autorin Thea Elster - das Ergebnis ist bei einem Gastspiel im Hamtorkrug zu sehen und hören.

Für die "Neuen Lieder" bringt Lohse den Pianisten Clemens Pötzsch mit. Die Bandbreite der Stücke reicht von Elementen der Klassik bis zu heutiger Musiksprache zu Texten etwa von Georg Herwegh oder Paul Verlaine. Die Arrangements stammen von Lohse und Pötzsch.

Info Büttger Straße 3, Donnerstag, 5. Februar, 20 Uhr, Karten an der Abendkasse fünf Euro

(NGZ)