1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Landesgartenschau: Förderverein "Grünes Herz - Bürgerpark Neuss" steht

Landesgartenschau Neuss : Förderverein  „Grünes Herz“ gegründet

Am Montagabend ist der Startschuss für den neu gegründeten Verein „Grünes Herz – Bürgerpark Neuss“ zur Gestaltung eines Bürgerparks und der Mitwirkung bei der Landesgartenschau 2026 gefallen. Was haben die Mitglieder vor?

Jetzt soll alles ganz schnell gehen: Erst am Montag gegründet, will der Förderverein für die Landesgartenschau 2026 eher heute als morgen unter www.gruenes-herz-neuss.de im Internet zu finden sein. Dort soll mehr zu erfahren sein über den Verein, seine Ziele, seine Arbeitskreise – und seinen Vorstand. An dessen Spitze wählte die Gründungsversammlung in der Alten Schmiede Sandra Breuer und Marcus Longerich.

Eine ungleiche Doppelspitze: Sie ist nicht zuletzt bekannt als Vorsitzende des Fördervereins Kinderbauernhof, er gehört zum Vorstand der Sparkasse Neuss. Aber geeint sind beide in dem Ziel, die ehemalige Galopprennbahn nachhaltig, naturökologisch und bürgernah zu einem Bürgerpark zu entwickeln. Breuer spricht von einem ganz besonders grünen Stadtprojekt und fasst ihre Motivation in eine Vision: „Wenn wir demnächst den Markt heruntergehen, wird der Blick ein ganz anderer sein.“ Denn sie denkt die Rennbahn nicht ohne den Wendersplatz. Die Aufgabenstellung, die sich auch in dem nun endgültig fixierten Vereinsnamen „Grünes Herz – Bürgerpark Neuss“ ausdrückt, weist über die Landesgartenschau 2026 hinaus, auch wenn die Entscheidung der Landesregierung, diese nach Neuss zu geben, der Vereinsgründung einen entscheidenden Schub gab. „Unsere Aufgabe ist es, die Menschen unserer Stadt für den Bürgerpark und die Landesgartenschau zu begeistern“, sagt Longerich. Deswegen soll der Verein schnell an Breite gewinnen. Am 20. Oktober ist eine Bürgerinformation in der Wetthalle für alle geplant, die sich für Mitarbeit oder Mitgliedschaft interessieren. Wer will, kann sich mit einer Mail an mail@gruenes-herz.de schon registrieren lassen.

  • Der Botanische Garten soll sich 2026
    Landesgartenschau in Neuss : CDU Neuss pocht auf Erweiterung des Botanischen Gartens
  • Volker Freund, Fritz Reich, Armin Schmidt,
    Wiederbelebung der Szene : Förderverein will mehr Geld für die Kultur im Kreis sammeln
  • Volker Freund, Fritz Reich, Armin Schmidt,
    Wiederbelebung der Kulturszene im Kreis Mettmann : Mehr Geld für Kultur sammeln

Neben Breuer und Longerich haben sich sieben weitere Persönlichkeiten und Multiplikatoren für ein Amt im Gründungsvorstand zur Verfügung gestellt: Jürgen Steinmetz (IHK), Christoph Napp-Saarbourg (ZIN, Heimatfreunde), Christine Vogel (Neuss Agenda), Marion Tiefenbacher-Kalus (Verkehrsverein), Michael Ziege (Vorsitzender Kulturausschuss) und Vera Hausotter aus dem Bürgermeisteramt. Sie übernimmt die Geschäftsführung.