1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Gesellenstücke: „Kunstwerke“ aus Holz

Gesellenstücke : „Kunstwerke“ aus Holz

Neuss (NGZ) Kreativität, Material, Verarbeitung und Fantasie zeichnen auch in diesem Jahr die Gesellenstücke der Auszubildenden im Tischlerhandwerk aus dem Rhein-Kreis Neuss aus. Die jungen Handwerker zeigen ihre Arbeiten vom 22. bis 28. Juni im Foyer des Rathauses in Neuss.

Neuss (NGZ) Kreativität, Material, Verarbeitung und Fantasie zeichnen auch in diesem Jahr die Gesellenstücke der Auszubildenden im Tischlerhandwerk aus dem Rhein-Kreis Neuss aus. Die jungen Handwerker zeigen ihre Arbeiten vom 22. bis 28. Juni im Foyer des Rathauses in Neuss.

Schon in den vergangenen Jahren waren die kleinen "handwerklichen Kunstwerke" aus Holz Anziehungspunkt für viele Besucher. Jeder Lehrling im Tischlerhandwerk fertigt sein Gesellenstück von der Idee über die Zeichnung bis hin zum fertigen Objekt in 120 Arbeitsstunden. Die Gesellenstücke geben einen hervorragenden Einblick in den Anspruch und die Qualität der Ausbildung im Tischlerhandwerk.

Die Öffnungszeiten der Ausstellung im Foyer des Rathauses in Neuss sind am Montag, 22. Juni, von 10 bis 20 Uhr, Dienstag bis Freitag, 23. bis 26. Juni, jeweils von 8 bis 20 Uhr, sowie Samstag und Sonntag, 27. und 28. Juni, jeweils von 10 bis 18 Uhr.

Während der mehrtägigen Ausstellung stehen fachkundige Berater der Tischler-Innung Kreis Neuss zur Verfügung, die den Besuchern Details zu den Gesellenstücken und zur Ausbildung im Tischlerhandwerk erläutern.

(NGZ)